Welt News

Erdogan äußert sich zum Bankbetrug mit türkischen Stars

Schneeballsystem-Skandal in türkischer Bank

Hintergrund

Der Präsident der Türkei, Recep Tayyip Erdogan, hat die Türken vor Schneeballsystemen gewarnt, nachdem ein Skandal bei der Privatbank Denizbank aufgedeckt wurde. Medienberichten zufolge sollen Prominente und Fußballstars um Millionen von Dollar betrogen worden sein.

Der Betrugsskandal

Gerichtsdokumente legen offen, dass ein Filialleiter der Denizbank in Istanbul ein 44-Millionen-Dollar-Schneeballsystem ins Leben gerufen hat. Investoren, darunter auch Fußballstars wie Arda Turan, wurden angeblich um Millionen betrogen. Der gescheiterte Fonds trug den Namen des legendären türkischen Fußballtrainers Fatih Terim, der zu dem Skandal bisher öffentlich keine Stellung bezogen hat.

Reaktionen und Ermittlungen

Die Denizbank bestreitet jegliche Beteiligung und hat eine interne Prüfung eingeleitet, um den Zusammenbruch des Fonds zu untersuchen. Präsident Erdogan betonte, dass die Ermittlungen weitergehen und betonte, dass die Türkei ein Rechtsstaat sei, in dem rechtswidrige Taten bestraft würden. Die Istanbuler Staatsanwaltschaft fordert eine Haftstrafe von mehr als 200 Jahren für den Filialleiter der Denizbank.

Konsequenzen

Die Denizbank agiert nun als lokale Einheit der Emirates NBD, nachdem sie 2019 von der staatlichen russischen Sberbank gekauft wurde. Die Bank betonte, dass die fraglichen Beträge im Hinblick auf die Größe der Gesamtaktiva der Bank nicht von Bedeutung seien.

Fazit

Der Schneeballsystem-Skandal bei der Denizbank hat in der Türkei für großes Aufsehen gesorgt und wirft ein schlechtes Licht auf die Bankenbranche des Landes. Die Einleitung von Ermittlungen und die interne Prüfung der Denizbank signalisieren jedoch einen ernsthaften Umgang mit dem Vorfall.

Siehe auch  Stars Arena gehackt, während Memeinator-Token-Verkauf an Stärke gewinnt

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.