Welt News

Haaland trifft fünf, um Man City ins Viertelfinale der Champions League zu bringen

MANCHESTER (GROSSBRITANNIEN) – Erling Haaland stellte mit fünf Treffern einen Champions-League-Rekord ein und führte Manchester City auf Kosten von RB Leipzig ins Viertelfinale, als der englische Meister mit 7:0 einen 8:1-Gesamtsieg sicherte Dienstag.

Haaland stellte dabei auch einen neuen Vereinsrekord für Tore in einer Saison von 39 auf, als die Männer von Pep Guardiola zum sechsten Mal in Folge die letzten Acht erreichten.

„Meine Superstärke ist das Toreschießen“, sagte Haaland. “Vieles davon ist schnell im Kopf zu sein und zu versuchen, es dort zu platzieren, wo der Torhüter nicht ist.”

City muss in der Champions League noch den ganzen Weg gehen, aber sie hatten noch nie einen Stürmer von Haalands Qualität, um in den letzten Phasen den Unterschied zu machen.

Mit nur 22 Jahren hat er jetzt 33 Tore in 25 Spielen in Europas wichtigstem Klubwettbewerb erzielt.

“Erstens bin ich stolz, in diesem Wettbewerb zu spielen, ich liebe es”, fügte Haaland hinzu. “Fünf Tore! 7:0 zu gewinnen, ist unglaublich.”

Das Wetter ähnelte in einer verschneiten Nacht in Manchester eher Haalands Heimat, aber City fror nicht unter dem Druck und hielt seine Champions-League-Träume am Leben.

Das Duell war nach einem 1:1-Unentschieden in Ostdeutschland vor drei Wochen fein austariert, aber eine verletzungsgeschwächte Leipziger Mannschaft sah nie nach einem Spiel für ihren hochkarätig besetzten Gegner aus.

Guardiola hatte Kevin De Bruyne für den 1:0-Sieg des von Abu Dhabi unterstützten City im Crystal Palace in der Premier League am Wochenende in Reserve gehalten, und bei seiner Rückkehr in die Startelf war der Belgier wieder in Bestform.

Siehe auch  SYN CITY enthüllt Token-Auktion über Copper Launch mit Unterstützung von Merit Circle und GuildFi

Ilkay Gündogan hätte nach nur drei Minuten nach einer einladenden Flanke von De Bruyne das Tor eröffnen müssen.

Haalands sengendes Tempo schuf dann eine Chance aus dem Nichts von Nathan Akes langem Ball, aber Janis Blaswich raste von seinem Tor weg, um zu blocken.

Grund zur Klage hatte Leipzig allerdings über zwei umstrittene Telefonate, die das Spiel vor der Halbzeit massiv beeinflussten.

Zum einen entdeckte der VAR ein Handspiel gegen Benjamin Henrichs, das zu einem Elfmeter führte, den weder die City-Spieler noch das Publikum überhaupt bemerkten.

– Rekordchance verwehrt –

Haaland schoss tief nach links von Blaswich, um mit seinem sechsten Elfmeter der Saison seinen perfekten Rekord vom Punkt für City aufrechtzuerhalten.

Zwei Minuten später stand es 2:0, als Haaland De Bruyne anspielte, der einen Schuss gegen die Latte knallte, und dann seine Geschwindigkeit und Stärke zeigte, um einen Kopfball aus dem Abpraller ins Tor zu treiben.

Leipzig hätte einen Weg zurück ins Unentschieden haben können, als Ederson von seinem Tor sprintete, um Konrad Laimer auszulöschen.

Doch anstatt den brasilianischen Schlussmann vom Platz zu stellen, entschied der slowenische Schiedsrichter Slavko Vincic nicht einmal auf einen Freistoß.

Jeglicher Zweifel am Ausgang wurde mit der Schlussaktion der ersten Halbzeit beendet.

Ruben Dias stieg am höchsten und köpfte Jack Grealishs Ecke an den Pfosten, und Amadou Haidaras versuchter Klärungsversuch prallte von Haaland ins Netz ab.

Gundogans stilvoller Abschluss ins lange Eck vier Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit rieb mehr Salz in Leipzigs Wunden, bevor Haaland begann, die Rekordbücher neu zu schreiben.

Erstens hämmerte er beim zweiten Versuch nach Hause, nachdem Blaswich seinen ersten Kopfball pariert hatte, um Tommy Johnsons Rekord von 38 Toren für City in der Saison 1928/29 zu erreichen.

Siehe auch  Conflux zu bringen Uniswap v3 und Curve zu Chinas öffentlicher Blockchain

Haaland setzte noch drei Monate vor Saisonende eine neue Marke, als er einen weiteren Rebound erzielte, nachdem Blaswich vor Manuel Akanji gerettet hatte.

Dabei rückte er mit dem Rekord von Lionel Messi und Luiz Adriano gleich, der fünf Tore in einem Champions-League-Spiel erzielte.

Aber Guardiola verweigerte seinem Stürmerstar die Chance auf einen weiteren Rekord, als er ihn 25 Minuten vor Schluss durch Julian Alvarez ersetzte.

“Ich habe ihm gesagt, dass ich gerne einen doppelten Hattrick erzielen würde, aber was soll ich tun”, sagte Haaland.

Stattdessen hatte De Bruyne das letzte Wort, als er in der Nachspielzeit einen hervorragenden Schuss ins obere Eck zirkelte.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.