Welt News

Italien: Zwei Pitbulls töten 15 Monate altes Kind

Ein 15 Monate altes Kind wurde am Montag in der Nähe von Salerno in Süditalien von zwei Pitbulls angegriffen und zu Tode gebissen. Während das Kind mit seinem Onkel unterwegs war, wurden es von den Kampfhunden aus den Armen des Mannes gerissen, wie italienische Medien unter Berufung auf die Carabinieri berichteten. Die Mutter des Kindes versuchte vergeblich, es aus den Fängen der Hunde zu retten und wurde dabei selbst verletzt.

Die Pitbulls, die Freunden der Familie gehören sollen, griffen das Kind vor einem zweistöckigen Haus an, als sich die Familie dort aufhielt. Der Onkel blieb unverletzt, während die Mutter mit tiefen Bisswunden ins Krankenhaus gebracht wurde. Dieser Vorfall ereignete sich nur wenige Monate nach einem ähnlichen Zwischenfall in Italien, bei dem ein Jogger in der Nähe von Rom von drei Rottweilern angegriffen und tödlich verletzt wurde. Der Mann wurde in einem Park von den Hunden zu Tode gebracht, und seine entstellte Leiche wurde später von Passanten entdeckt.

Siehe auch  Malaysisches Geschäft nach „Allah-Socken“-Aufschrei angegriffen

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.
Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.