Welt News

Mongolei: Extremwetter führt zu humanitärer Krise.

Extremes Wetter in der Mongolei führt zu humanitärer Notlage

Hintergrundinformationen

Ein Wetterphänomen namens Dzud hat die Mongolei in diesem Winter schwer getroffen. Extreme Kälte und Schneefälle bedrohen die Lebensgrundlage von hunderttausenden Menschen. Mehr als 150.000 Menschen befinden sich aufgrund der starken Schneefälle und eisigen Bedingungen in einer humanitären Notlage.

Auswirkungen auf die Bevölkerung

Besonders betroffen sind rund 190.000 Haushalte, die von der Viehzucht abhängig sind. In diesem Winter sind bereits mehr als 1,5 Millionen Nutztiere verendet, wodurch die Bewohner mit Futtermangel und inflationsbedingten Preissteigerungen bei Nahrungsmitteln und Treibstoff konfrontiert sind. Die Versorgung abgelegener Gebiete ist aufgrund von tief verschneiten Straßen und Pässen erschwert.

Ursachen des Dzud-Ereignisses

Das aktuelle Dzud-Ereignis wird durch verschiedene Faktoren wie heftige Schneestürme, hohe Niederschlagsmengen, extrem niedrige Temperaturen und dicke Schneeschichten verursacht. Die Qualität der Weidegebiete nimmt aufgrund von jahrzehntelanger Degradation ab, was die Hirten anfällig für Schäden durch Naturkatastrophen macht. Der Klimawandel und unzureichende Umweltschutzbestimmungen tragen zur Verschlechterung der Weidelandqualität bei.

Maßnahmen und Ausblick

Die trockenen Sommermonate haben dazu geführt, dass die Tiere keine ausreichende Fettschicht anlegen konnten, um im harten Winter länger überleben zu können. Die Regierung und internationale Hilfsorganisationen sind bemüht, den betroffenen Menschen und Tieren zu helfen und langfristige Lösungen zur Bewältigung solcher Extremsituationen zu finden.

Schlussfolgerung

Die aktuelle humanitäre Notlage in der Mongolei aufgrund des Dzud-Wetterphänomens verdeutlicht die verheerenden Auswirkungen von Extremwetterereignissen auf eine verwundbare Bevölkerung und ihre Lebensgrundlagen. Es ist wichtig, präventive Maßnahmen zu ergreifen und die Resilienz der Gemeinden gegenüber solchen Naturkatastrophen zu stärken.

Siehe auch  Aussie Crypto Operator entlässt 40 % der Mitarbeiter unter Berufung auf Crypto Winter: Report

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.