Welt News

Winzige walisische Insel erlangt Berühmtheit als Sternenbeobachter

PWLLHELI, Wales: Die Nacht bricht über Ynys Enlli herein. Der Himmel über der abgelegenen walisischen Insel wird unglaublich schwarz.

Planeten steigen auf und Sternschnuppen flitzen über sie hinweg, während die Nordlichter grüne und rote Fackeln über das Meer senden.

Der schroffe Felsvorsprung ist Europas erstes „Dark Skies Sanctuary“ geworden, einer von nur 17 Orten auf der ganzen Welt, die internationale Anerkennung für ihre extrem geringe Lichtverschmutzung und unvergleichliche Sternenbeobachtung erlangt haben.

Die Auszeichnung stellt Enlli auf eine Stufe mit Atollen im Südpazifik und dem isolierten Observatorium Gabriela Mistral in Chile.

Die Insel liegt drei Kilometer vor der walisischen Küste. Ein Berg schirmt das Festland ab, sodass das einzige künstliche Licht das schwache Leuchten von Dublin jenseits der Irischen See ist.

Enllis neu entdeckter Ruhm hat die umliegende Gemeinde begeistert. Die Insel selbst hat nur zwei ständige Einwohner, und beide sind überglücklich.

Mari Huws, 30, und ihr Partner Emyr Owen, 36, haben vier Jahre auf Enlli – auf Englisch als Bardsey bekannt – als ansässige Wärter gelebt.

„Wir sind begeistert – es ist bedeutsam für die Insel“, sagt Huws, der die Ausschreibung für die Benennung durch die International Dark Sky Association anführte.

Ansturm auf Teleskope

Die Menschen auf der nahe gelegenen Halbinsel Llyn im Nordwesten von Wales, etwa vier Autostunden von Cardiff entfernt, wissen seit langem, dass ihr Himmel etwas Besonderes ist. Jetzt haben sie die Chance, es der Welt zu sagen.

In der Stadt Pwllheli stockt der Outdoor-Ausrüstungsladen schwere Teleskope auf.

„Das hat Ynys Enlli bekannt gemacht“, sagt Caroline Jones, Administratorin des Bardsey Island Trust, der die Website verwaltet.

Siehe auch  Nordkorea feuert Artilleriegranaten in der Nähe der südkoreanischen Insel ab

„Jetzt ist das Geheimnis gelüftet, die Leute wollen einfach mehr wissen.“

Jones musste eine Musterantwort abfeuern, um eine Flut von E-Mails von eifrigen Sternguckern abzufangen.

Inzwischen haben Amateurastronomen auf dem höchsten Punkt der Insel Stellung bezogen, in der Hoffnung, so nah wie möglich heranzukommen.

Da die Lichtverschmutzung in Städten auf der ganzen Welt sprunghaft ansteigt, wird ein klarer Himmel immer seltener und begehrter.

Aber es besteht kaum eine Chance, dass Touristen Enlli überwältigen.

Die Anzahl auf der Insel, die etwa halb so groß ist wie der New Yorker Central Park, ist begrenzt, und ihre 10 Ferienhäuser sind in dieser Saison bereits ausgebucht.

Seeüberquerung

Colin Evans ist Enllis Bootsmann. Er belädt seine kleine Fähre mit Vorräten für die Inselbewohner, schnallt sich seine Wathose an und setzt sich ans Steuer. Es ist eine raue Winterüberquerung.

Das Boot donnert an türkisblauen Buchten und mit Vogelkot überzogenen Klippen vorbei.

Enlli wird bald die Heimat von Papageientauchern sein, und nachtaktive Manx-Sturmtaucher bauen ihre Nester auf der Insel und verlassen sich zum Schutz auf ihre intensive Dunkelheit.

Der Status des Schutzgebiets wird ständig überprüft, und die Wärter tun alles, um die Lichtverschmutzung gering zu halten.

Sie verwenden Sensoren, um die Glühbirnen tagsüber auszuschalten, und der Leuchtturm ist mit roten LEDs ausgestattet, die Störungen auf ein Minimum reduzieren.

Einmal im Monat, wenn der Mond am dunkelsten ist, wacht Huws mitten in der Nacht auf und richtet ein Gerät auf den Himmel, um die Qualität des Nachthimmels zu messen.

Das Aufbewahren des Sanctuary-Abzeichens ist für den Schutz der Natur und Umwelt der Insel von entscheidender Bedeutung.

Siehe auch  Griechenland und die Türkei streben eine Verbesserung der Beziehungen an

Es gibt mehrere andere Dark-Sky-Reservate in Wales, aber der strengere Schutzstatus geht mit einem zusätzlichen Schwerpunkt auf die Stärkung des Bewusstseins und die langfristige Erhaltung einher.

Das Management Trust hat die Menschen auf dem Festland ermutigt, an Bord zu gehen und warmes Licht mit Abdeckungen zu verwenden, um zu verhindern, dass Strahlen in die Nacht fallen.

Indem wir die Neuigkeiten über den Himmel der Insel verbreiten, „können wir etwas Zerbrechliches und wirklich Wertvolles für die Zukunft schützen“, sagt Huws.

„Wenn der Himmel dunkel genug ist, kannst du das ganze Universum über deinem Kopf sehen.“

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.