Bitcoin NewsEthereum NewsKrypto NewsTrust

2 Gründe, warum An Ethereum Mega Bull Run ist unvermeidlich

Die Kryptomärkte sind seit einigen Wochen turbulent, und während Bitcoin (BTC) und andere Krypto-Werte eine gewisse Abkühlung erfahren, scheint Ethereum (ETH) gegenüber BTC stabiler zu bleiben. Ein Forscher für dezentrale Finanzen (DeFi) namens DefiIgnas hat am 8. Dezember wichtige Erkenntnisse geteilt, die darauf hindeuten, dass Ethereum kurz vor einer möglichen Rallye steht, die Bitcoin den Rang ablaufen könnte.

DefiIgnas stellte fest, dass ETH gegenüber BTC in diesem Jahr um 24% gefallen ist. Doch trotz dieses Rückgangs gibt es mehrere fundamentale Indikatoren, die darauf hindeuten, dass sich das Blatt bald wenden könnte. Ein Grund dafür ist der Anstieg des Grayscale Ethereum Trust (GETH), der in den letzten Monaten eine starke Rallye verzeichnete und die Erwartungen für den Spotpreis von Ethereum übertraf. Der Aktienkurs von GETH stieg um 298%, während der Spotpreis von ETH im gleichen Zeitraum nur um etwa 100% stieg. Dies führte zu einem indirekten Kapitalfluss in ETH, was die Nachfrage weiter steigerte.

Abgesehen vom starken Anstieg von GETH ist der Forscher auch optimistisch, was Ethereum betrifft, aufgrund der jüngsten Entwicklungen in Bezug auf die Zulassung des ersten Spot-Bitcoin-ETF. Die Krypto-Community erwartet, dass die Securities and Exchange Commission (SEC) mehrere Produkte genehmigt, darunter auch die von Fidelity und BlackRock vorgeschlagenen. DefiIgnas prognostiziert, dass sobald der Spot-Bitcoin-ETF live geht, die Aufmerksamkeit, Narrative und Spekulationen auf die Agentur gerichtet sein werden, die den ersten Spot genehmigt, und ein Ethereum ETF könnte Anfang 2024 folgen.

Ein weiterer potenzieller Treiber für Ethereum ist das erwartete Cancun-Upgrade, das voraussichtlich im ersten Halbjahr 2024 aktiviert wird. Dieses Upgrade zielt darauf ab, die Fähigkeiten des Hauptnetzes direkt zu verbessern, und wird voraussichtlich die Skalierbarkeit der Kette deutlich verbessern und die Gasgebühren senken.

Siehe auch  SEC-Vorsitzender warnte vor Krypto-Börsen, die gegen die besten Interessen ihrer Kunden arbeiten

Der Kassakurs von Ethereum gegenüber BTC sieht ebenfalls stabil aus, und es wird erwartet, dass die Bullen darauf abzielen, über die Höchststände vom November 2023 zu brechen. Dies könnte dazu führen, dass Ethereum seine Gewinne ausweitet und die aktuelle Konsolidierung durchbricht.

Insgesamt gibt es also eine Vielzahl von Gründen, die darauf hindeuten, dass Ethereum sich in naher Zukunft positiv entwickeln könnte. Trotz der allgemeinen Abkühlung des Kryptomarktes bleibt die Stimmung für Ethereum bullish, und Investoren und Händler werden weiterhin gespannt darauf warten, wie sich die Dynamik in den kommenden Wochen und Monaten entfalten wird. Die Chance auf eine Rallye, die Bitcoin den Rang abläuft, ist definitiv vorhanden, und es bleibt spannend, zu beobachten, wie sich die Dinge entwickeln werden.

Alles rund um Ethereum können sie hier finden

Mehr Bitcoin News finden Sie hier

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.