DataFontKrypto NewsLinkVoyager

2 Millionen US-Dollar an Vermögenswerten eines 23-Jährigen beschlagnahmt, der angeblich Investoren betrogen hat


Aiden Pleterski – ein 23-jähriger kanadischer Händler und selbsternannter „Crypto King“ – wird verklagt, nachdem er angeblich nicht mindestens 35 Millionen Dollar an seine Investoren zurückgezahlt hat.

Die Behörden haben bereits Vermögenswerte in Höhe von 2 Millionen US-Dollar von dem Ontarian beschlagnahmt, darunter zwei McLarens, zwei BMWs und ein Lamborghini.

Kryptohändler oder Betrüger?

Pleterski leitete ein Unternehmen namens AP Private Equity Limited, durch das er versprach, durch gut getimte Krypto- und Forex-Trades hohe Renditen für Investoren zu erzielen.

Wie abgedeckt durch CBC, Gläubiger wie Diane Moore investierten 60.000 Dollar, die sie einst für die Ausbildung ihrer Enkelkinder vorgesehen hatte. Ihre Vereinbarung mit Pleterski beinhaltete ein Versprechen für 70 % aller vom Händler erzielten Kapitalgewinne und eine vollständige Rückzahlung ihrer ursprünglichen Investition, falls die Dinge schief gehen sollten. Der Vertrag versprach etwa 10 bis 20 % zweiwöchentliche Renditen.

Von dieser Anfangsinvestition bleiben jedoch nur 10.000 US-Dollar übrig.

„Das Ganze basierte auf Vertrauen“, sagte Moore. „Was Aiden getan hat, finde ich schrecklich – und ich weiß nicht, wie er mit sich selbst leben kann.“

Moore bezweifelt nun, ob Pleterski jemals ein Händler war oder ob er mit seinem Anlageplan absichtlich Menschen beraubt hat. Sie ist jetzt eine von 29 Gläubigern, die an einem Insolvenzverfahren gegen Pleterski beteiligt sind und behauptet, dass ihnen 13 Millionen Dollar geschuldet werden.

Ein anderer Investor, der behauptet, 4,5 Millionen Dollar verloren zu haben, hat eine einstweilige Verfügung von Mareva gegen den sogenannten „Crypto King“ erwirkt. Damit sind Pleterskis Vermögen und Bankkonten nun weltweit eingefroren.

Norman Groot, der Gründer der Anwaltskanzlei für Betrugsbekämpfung, die gegen den Händler ermittelt, hat Informationen von rund 140 betroffenen Anlegern erhalten. Er fand heraus, dass Pleterski einen luxuriösen Lebensstil führte: 11 Fahrzeuge, ein Privatjet und eine Villa am Seeufer in Burlington, Ontario, die für 45.000 Dollar pro Monat gemietet wurde.

Siehe auch  eToro beteiligt sich mit einer Million US-Dollar an GoodDollar Universal Basic Income Project

„Dieser Typ hatte eine hohe Lifestyle-Burn-Rate, aber das erklärt nicht den Geldbetrag, der fehlt“, sagte Groot gegenüber CBC Toronto.

Groot sagte, dass es sich als schwierig erweisen könnte, den Standort der verbleibenden Gelder aufzuspüren, da Pleterski viele seiner Investitionen in bar erhalten habe.

Groot fügte hinzu, dass viele der Gelder Pleterski zur Verfügung gestellt wurden, während sich Gier und Aufregung während eines sich erholenden Kryptomarktes zusammenbrauten.

Seit der Bärenmarkt in Kraft trat, versprechen Krypto-Verleiher hohe Renditen inklusive Celsius und Reisender bankrott gegangen sind.

Übertriebene Behauptungen?

Pleterskis Anwalt sagte gegenüber Micheal Simaan CBC, dass die Forderungen der Gläubiger gegen den Händler „wild übertrieben“ seien.

Nach seinen Angaben begann der Händler als Teenager mit Krypto-Investitionen, und die Leute begannen, ihm Geld zu geben, sobald sie herausfanden, wie viel er verdiente. Er bat jedoch nie um Gelder von anderen.

„Schockierenderweise scheint sich niemand die Mühe gemacht zu haben, darüber nachzudenken, was passieren würde, wenn der Kryptowährungsmarkt abstürzt oder ob Aiden als sehr junger Mann qualifiziert wäre, diese Art von Investitionen zu verwalten“, schrieb Simaan.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.