Krypto News

2022 Vorhersagen aus der Arkanen Forschung

                                                            Auch wenn sich das Jahr als ein entscheidender Moment für Bitcoin herausstellte, befand es sich am Rande, als die erstaunliche Rallye vor kurzem zum Stillstand kam.  Gleichzeitig traten viele Altcoins, von denen einige zuvor unbekannt waren, in den Vordergrund, darunter auch Memecoins.  Arcane Research skizzierte jedoch die möglichen Änderungen im kommenden Jahr, die das Blatt wenden könnten.

Der größte Gewinner?

Arcane Research stellt in seinem jüngsten Bericht zu Recht fest, dass 2021 ein Jahr mit Höhen und Tiefen, aber vor allem Höhen war. Bitcoin zum Beispiel übertraf sowohl den Aktienmarkt als auch Gold, obwohl es ein unglaublich volatiles Jahr durchlebte.

Altcoins wie Binance Coin stahlen jedoch unweigerlich die Show, da BNB als bester Performer der drei größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung hervorging und Gewinne von mehr als 1.300% erzielte. Es war nicht nur BNB, die den Marktführer zerschmetterte.

Mit einer Steigerung von 455%, Ethereum Bitcoin in Bezug auf die Preisentwicklung deutlich übertroffen. Wie das Kryptoanalyse- und Forschungsunternehmen feststellte, war 2021 eine lange Altcoin-Saison und das Jahr für Layer 1s.

Eine der kühnsten Vorhersagen von Arcane für das nächste Jahr lautet jedoch: Ripple (XRP) und Cardano (ADA) können aus der Top-10-Bestenliste herausfallen. Die einst drittgrößte Krypto nach Marktwert, XRP, ist von der führenden Position gefallen, teilweise aufgrund der anhaltenden Ripple-SEC-Gerangel.

Investment Tipp 2022 Vorhersagen aus der Arkanen Forschung, Krypto News Aktuell

Cardano hingegen hat dank erheblicher Upgrades ein enormes Potenzial gezeigt. Der Anstieg hielt jedoch inne und erwies sich im vierten Quartal als weitgehend unscheinbar.

Schicht 1 Entstehung

Layer-1-Netzwerke wie Solana, Avalanche, Terra Luna, Fantom und Harmony gewannen an Zugkraft, Strippen Ethereum von seiner unbestreitbaren Position als DeFi-Führer ab.

Laut Arcane wird sich die Outperformance dieser Netzwerke wahrscheinlich im kommenden Jahr fortsetzen, und diese Smart-Contract-Plattformen werden weiterhin Benutzer sowie Gelder von den Ethereum Ökosystem. Daher wäre ein Preisanstieg der jeweiligen nativen Token im Jahr 2022 auch nicht überraschend.

Hundekampf-Memecoins und „dumme“ Pumps

Das Internet ist ein seltsamer Ort, aber der Kryptowährungsraum ist noch seltsamer. Das Jahr erlebte die meisten Out-of-the-Box, und geradezu bizarre Token gehen auf unglaubliche Rallyes. Während Bitcoin durchweg massive Stärke demonstrierte, änderte sich die Marktstimmung von extremer Gier zu Angst.

Infolgedessen griffen die Anleger darauf zurück, in Altcoins zu rotieren. Dank Elon Musk, „The Technoking of Tesla“, Dogecoin, fand der OG-Memecoin endlich Glaubwürdigkeit. Auf seinen Rockschößen reitend, tauchten mehrere Hunde-Themenmarken auf. Einer, der auffiel und sogar kurzzeitig Musks Favorit war, war – Shiba Inu (SHIB). Und trotz des Fehlens stärkerer Narrative sickerte das Kapital weiterhin über diese Scherzmünzen.

Dies kann sich jedoch ändern. Arcane merkte an, dass die meisten dieser Token schließlich „in Vergessenheit geraten werden und ein historisches Relikt der absurden Zeiten von 2021 sind“.

                                      .

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.