Krypto News

3 Gründe, warum Bitcoins ATH jetzt bullischer aussieht als im April 2021

                                                            Es waren ein paar wilde Monate für den Preis von Bitcoin.  Es stieg von rund 65.000 USD im April bis auf unter 30.000 USD im Juli und wieder auf ein neues Allzeithoch heute – den 20. Oktober.

Viele ziehen Vergleiche zwischen der Marktdynamik im April und jetzt, und da BTC in der Preisfindung sitzt, lohnt es sich, ein paar Gründe zu betrachten, aus denen die Dinge derzeit viel bullischer sein könnten als zuvor.

Retail FOMO ist nicht hier

Das Wichtigste zuerst, einer der Hauptkatalysatoren für parabolische Fortschritte des BTC-Preises waren schon immer Schwärme von Einzelhändlern, die in letzter Stunde hereinstürmten, um Bitcoin zu kaufen.

Dies wird gemeinhin als „Retail FOMO“ bezeichnet und wir haben es 2017 und im April dieses Jahres gesehen – Daten von Google Trends unterstützen es:
Diagramm von Google Trends
Die obige Grafik der letzten fünf Jahre zeigt, dass die Suche nach der Kryptowährung im Dezember 2017, als Bitcoin mit rund 20.000 USD seinen Höchststand erreichte, ein Allzeithoch erreichte. Sie begannen auch im April dieses Jahres zu steigen – als BTC sein neues Allzeithoch knapp unter 65.000 USD markierte.

Jetzt gibt es jedoch keine wirklichen Anzeichen dafür, dass Privatanleger auf dem Markt sind. Dies bedeutet, dass wir uns bei weitem nicht an den tatsächlichen FOMO-Werten angenähert haben, was viele glauben lässt, dass es noch viel Aufwärtspotenzial gibt.

Der Markt ist nicht überschuldet

Eine Möglichkeit zu vergleichen, wie überverschuldet der Markt im April im Vergleich zu heute war, besteht darin, einen Blick auf die SOPR-Quote der langfristigen Inhaber zu werfen, die zeigt, wann sie Coins verteilten.
langzeithalter-sopr-lt-oct20Chart nach TradingView
Die obige Grafik zeigt, dass LTH im April Gewinne mit einem durchschnittlichen 8-fachen Leverage mitnahm, und jetzt tun sie dies mit einem durchschnittlichen 3-fachen Leverage – eine beträchtliche Reduzierung.

Siehe auch  Zusammenbruch oder Rebound auf 22.000 $? (BTC-Preisanalyse)

Eine andere Möglichkeit, dies zu messen, ist der Gesamtwert der liquidierten Positionen.

Zurück am 18. April, KryptoKartoffel berichtete, dass die Gesamtmarktkapitalisierung innerhalb von Stunden rund 360 Milliarden US-Dollar verloren hat und der Preis von Bitcoin um 9.000 US-Dollar eingebrochen ist. Dies führte zu einem historischen Liquidationsereignis, bei dem sowohl Long- als auch Short-Positionen im Wert von über 10 Milliarden US-Dollar vom Markt gestrichen wurden.

Ähnliches geschah im September inmitten der neuen Welle von China FUD, als BTC von 52.000 USD auf 42.000 USD sehr stark fiel. Allerdings lagen die Liquidationen damals bei weitem nicht auf dem Niveau vom April.

Im April waren wir es gewohnt, täglich Liquidationen im Wert von mehreren Milliarden Dollar zu sehen, da sowohl Bullen als auch Bären überschuldet waren – was auch aus den sehr hohen Finanzierungsraten hätte abgeleitet werden können.

Jetzt, an dem Tag, an dem Bitcoin sein Allzeithoch durchbrach und in den letzten 24 Stunden eine massive Volatilität durchgemacht hat, gibt es nur noch Liquidationen im Wert von etwa 300 Millionen US-Dollar.

Dies bedeutet auch, dass die Möglichkeit eines größeren Squeeze erheblich geringer ist, da weniger Händler Leverage verwenden.

Starke Grundlagen

Es stimmt, dass sich die Fundamentaldaten von Bitcoin im gesamten Jahr 2021 im Allgemeinen gestärkt haben, aber die Rallye im April wurde von einem Ereignis angetrieben, das möglicherweise nicht so bedeutsam ist, wie viele es behaupteten – Teslas Engagement am Markt.

Jetzt ist die Sache jedoch besonders anders, institutionelle Anleger strömen weiterhin in die Branche. Darüber hinaus haben wir gerade die Zulassung des allerersten Futures-gestützten BTC-ETF in den USA mit dem Tick BITO gesehen.

Siehe auch  Experte Gareth Soloway untersucht Bitcoin's Zukunft angesichts steigender Renditen der Schatzanleihen und ETF-Spekulation

Es ist eines der heißesten Produkte an der Wall Street, das eines Tages im Handel ist, ein Volumen in Milliardenhöhe generiert und über eine halbe Milliarde Dollar an Vermögenswerten transportiert.

Beim Handelsvolumen übertrifft er andere große ETFs wie den VOO um eine Größenordnung.

Dies hat den Markt erheblich legitimiert und die Tür für traditionellere Anleger geöffnet, da es ein reguliertes Produkt bietet, das sie nutzen können.

                                      .

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.