Bitcoin NewsKrypto News

3 mögliche Gründe für den Preissturz von Bitcoin auf 38.000 $

                                                            Der Preis von Bitcoin hat in den letzten Stunden einen Schlag erlitten.  In den letzten Tagen lief scheinbar alles gut.  BTC stieg gestern auf ein Hoch über 43.000 $ und testete den Hauptwiderstandsbereich um 44.000 $.

Unglücklicherweise wurde der Preis dann abgelehnt und bis auf 38.000 $ (auf Binance) gesenkt. Wie CryptoPotato Wie heute früher gemeldet wurde, wurden Positionen im Wert von über 700 Millionen US-Dollar in weniger als 24 Stunden liquidiert.

Lassen Sie uns nun einen Blick auf drei mögliche Gründe werfen, aus denen das Marktblutbad stattgefunden haben könnte.

Makro-Ausverkauf und hohe Korrelation

Der S&P 500 schloss die gestrige Handelssitzung mit einem Minus von 1,1 %. Der NASDAQ-Index ist im gleichen Zeitraum um 1,3 % gefallen. Der Dow Jones ist um 0,89 % gefallen.

Als ob das nicht genug wäre, wurde auch der Derivatemarkt in Mitleidenschaft gezogen. CNBC berichteten, dass der Nasdaq 100-Futures-Index nach einem enttäuschenden Ergebnisbericht von Netflix abstürzte. Die Aktien des Streaming-Giganten fielen während der erweiterten Handelssitzung am Donnerstag nach Veröffentlichung des Dokuments um über 19 %, was eine Verlangsamung des Wachstums seiner Abonnenten zeigt.

Der gestrige Schlusskurs des S&P 500 unter 4.500 war der erste seit dem 18. Oktober 2021. Zu diesem Thema sprach Scott Redler von T3 Live, der sagte:

Der Markt hat in den letzten Wochen fehlerhafte Signale gesendet und es scheint, als würden die breiteren Indizes endlich zusammenbrechen.

Inzwischen ist der Preis von Bitcoin eng mit dem traditioneller Indizes korreliert, und der jüngste Einbruch war keine Ausnahme:
Bitcoin x S&P 500 x Nasdaq 100 x Dow Jones. TradingView

Die BTC-Exchange-Zuflüsse stiegen vor dem Crash

Ein Indikator für potenziellen Verkaufsdruck sind die gesamten BTC-Zuflüsse an den Börsen. Je mehr BTC an den Börsen sitzt, desto höher ist typischerweise der potenzielle Verkaufsdruck.

Siehe auch  Ist Ripple Millionen von XRP entsorgen? CTO geht auf die Gründe für die 34-Millionen-Dollar-Transaktion ein

Daten von CryptoQuant zeigt, dass die gesamten Devisenzuflüsse in den Tagen vor dem Crash gestiegen sind:
img2_btcGesamte Börsenzuflüsse. CryptoQuant
Die Zahl steigt seit dem 16. Januar und ist mit dem Preis gestiegen, was darauf hindeutet, dass BTC mit Verkaufsabsicht in den Austausch von Wallets verschoben wurde.

$39.000 Put-Optionen auf Deribit mit dem höchsten offenen Interesse

Wie wir in der gestrigen Bitcoin-Preisanalyse berichteten, hatten die Puts für den Ausübungspreis von 39.000 $ auf Deribit das höchste offene Interesse unter den Put-Optionen.

Für diejenigen, die es nicht wissen: Put-Optionen profitieren, wenn der Preis fällt. Die Calls für den Ausübungspreis von 44.000 $ hatten dagegen das höchste offene Interesse unter den Call-Optionen.

Es ist erwähnenswert, dass Bitcoin-Optionskontrakte im Wert von etwa 538 Millionen US-Dollar heute auf Deribit auslaufen, und das maximale Schmerzszenario besteht darin, dass der Preis in diesem Fall bei 43.000 US-Dollar liegt.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.