Krypto News

40% der jungen Amerikaner fühlen sich zuversichtlich, in Kryptowährungen zu investieren: Bakkt-Umfrage

                                                            Die Handelsplattform für Kryptowährungen – Bakkt – befragte mehr als 2.000 amerikanische Bürger, um herauszufinden, warum Krypto-Investoren in die Branche der digitalen Vermögenswerte eingestiegen sind und was die größten Hindernisse vor ihnen sind.  Es zeigte sich auch, welche Altersgruppen sich in Bezug auf solche Investitionen am sichersten fühlen.

Krypto ist kein Bissen für ältere Menschen

Erwartungsgemäß waren es junge Teilnehmer, insbesondere die unter 29-Jährigen, die am meisten in Bitcoin investiert haben, und die Altcoins zeigten die Zeitung. Sie schienen auch die selbstbewusstesten und kenntnisreichsten zu sein. Im Gegensatz dazu zeigten Personen über 60 fast keine Lust, sich mit der Anlageklasse zu beschäftigen.

Wenn man die Ergebnisse zwischen den Geschlechtern aufschlüsselt, wird deutlich, dass Männer aktiver und besser ausgebildet sind als Frauen. Zum Beispiel dachten 46% der weiblichen Teilnehmer, dass die einzige Möglichkeit, in Bitcoin zu investieren, darin besteht, den vollen Preis der coin (fast 65.000 US-Dollar zum Zeitpunkt des Schreibens), während dieser Prozentsatz bei den Männern 37% beträgt.

Erwähnenswert ist auch, was die Krypto-Besitzer mit ihren Beständen vorhaben. 58 % gaben an, sie langfristig behalten zu wollen, oder mit anderen Worten – sie sind HODLer. 43% standen an der gegenüberliegenden Ecke und planten zu verkaufen, wenn sie einen kurzfristigen Gewinn erzielen können.

So wie es aussieht, tauchen die meisten Anleger nur in das Krypto-Universum ein, da nur 5 % mehr als 1.000 US-Dollar auf dem Markt zugeteilt haben, während 28% Token für 200 US-Dollar oder weniger gekauft haben.

Darüber hinaus gaben die Teilnehmer, die nicht mit Bitcoin oder den Altcoins in Berührung kamen, ihre Gründe für eine solche Haltung an. „Zu viel Volatilität“ rangierte mit 32 % als größte Herausforderung, „Ich weiß nicht, wo ich investieren soll“ mit 24 % an zweiter Stelle. 32 % der Nicht-Investoren gaben jedoch zu, dass sie bereit sind, in den nächsten sechs Monaten auf den Krypto-Zug aufzuspringen.

Die USA – das kryptobereitste Land

Einer anderen Studie zufolge ist die größte Volkswirtschaft der Welt die am besten vorbereitete Nation für die Einführung digitaler Vermögenswerte.

Die Umfrage kombinierte mehrere Statistiken wie die jährliche Krypto-Suche von Google pro 100.000 Personen, die jährliche Zunahme von Krypto-Anfragen und die Anzahl der Geldautomaten, um die USA mit einem Index von 7,13 (von 10) an die erste Stelle zu setzen. Zypern belegte mit 6,47 den zweiten Platz, während der Rest der Top-5-Länder Singapur (6,30), Hongkong (6,27) und das Vereinigte Königreich (6,06) waren.

Bei der Zahl der Krypto-Geldautomaten führen die USA mit ihren 17.436 Automaten mit deutlichem Unterschied. An zweiter Stelle steht der nördliche Nachbar Kanada, der nur über 1.400 Geldautomaten verfügt.

                                      .
Unsere offiziellen Kanäle. Alle News in Echtzeit sofort auf deinem Smartphone.
Google News   Telegram Gruppe (Neu)   Facebook Gruppe   Twitter Kanal   Reddit Forum   

NEU! Der Tägliche Krypto Report

Erhalte jeden Abend alle News des aktuellen Tages in einer übersichtlichen Email.



Lass Deine Kryptos für dich arbeiten. Wir zeigen, wie es geht.
Passives Einkommen mit Kryptowährungen.

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)

Related Articles

Back to top button
Krypto News Deutschland Auf dem Laufenden bleiben? Wir informieren dich sofort, wenn eine neue News eingeht.
Dismiss
Allow Notifications