Bitcoin NewsKrypto NewsRipple (XRP) NewsTrustWhaleXrp

400 Millionen XRP in Umlauf gebracht: Was ist passiert?

Ripple hat heute eine bemerkenswerte Transaktion durchgeführt, die große Aufmerksamkeit in der Community auf sich gezogen hat.

Ungewöhnliche 400 Millionen XRP veröffentlicht

Whale Alert meldete die Freigabe von etwa 400 Millionen XRP-Tokens im Wert von rund 217 Millionen US-Dollar. Diese große Transaktion hat aufgrund ihres ungewöhnlichen Zeitpunkts und des rätselhaften Memos, das sie begleitet, die Neugier der Community geweckt. Das Memo warf Fragen zur Treuhandvollstreckung der Plattform im Februar auf und enthielt seltsame Zurufe.

Viele in der XRP-Community sind über diese unerwartete Entsperrung verwirrt und stellen fest, dass sie von Ripples typischem Zeitplan abweicht. Traditionell gibt Ripple am ersten Tag eines jeden Monats rund 1 Milliarde XRP-Tokens aus seinem Treuhand-Wallet frei, eine Praxis, die fester Bestandteil seines operativen Rahmens ist.

Allerdings waren im Februar nur eine halbe Milliarde XRP-Token auf einem Treuhandkonto gesperrt. Daher spekulieren mehrere Community-Mitglieder über die Art der Transaktionen und vertreten unterschiedliche Theorien.

Ripple’s XRP-Token-Freischaltung stellt Transparenz und Vorhersehbarkeit in der Lieferkette von XRP sicher und begrenzt die Gefährdung des Marktes durch ein vorgegebenes Volumen an Token zu einem bestimmten Zeitpunkt. Durch die Umsetzung dieser Strategie zielt Ripple darauf ab, die Risiken der Marktmanipulation zu mindern und die Stabilität der XRP-Bewertung aufrechtzuerhalten.

Satoshi Nakamoto gelobt Ripple

In der E-Mail-Korrespondenz wurden Gespräche zwischen dem Schöpfer von Bitcoin, Satoshi Nakamoto, und Martti Malmi, einem frühen Mitarbeiter von BTC, ans Licht gebracht, was Nakamotos Bewunderung für das Ripple-Projekt offenbarte. Ursprünglich vom Webentwickler Ryan Fugger im Jahr 2004 als RipplePay konzipiert, zielte Ripple darauf ab, dezentrale digitale Währungssysteme vor der Einführung von Bitcoin voranzutreiben.

Siehe auch  Kava überwindet den Abwärtstrend des Marktes und legt auf dem Wochen-Chart um 11 % zu

In ihrem Austausch ging Malmi auf das Thema Ripple ein, in Anerkennung ihres Potenzials als bahnbrechende Initiative. Nakamoto äußerte seine Intrige für Ripples neuartigen Ansatz zur Streuung des Vertrauens im gesamten Netzwerk, der das Unternehmen von seinen zentralisierten Gegenstücken abhebt.

„Ripple ist insofern interessant, als es das einzige andere System ist, das etwas mit Vertrauen macht, außer es auf einem zentralen Server zu konzentrieren“, bemerkte Nakamoto.

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Trust Project-Richtlinien verpflichtet sich Krypto news zu einer unvoreingenommenen und transparenten Berichterstattung. Ziel dieses Nachrichtenartikels ist es, genaue und aktuelle Informationen bereitzustellen. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieser Inhalte Entscheidungen treffen. Bitte beachten Sie, dass unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Datenschutzrichtlinien und Haftungsausschlüsse aktualisiert wurden.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.