Cardano NewsKrypto News

ADA im Rampenlicht: Schwergewichtige Investoren strömen in Cardano, was kommt als nächstes?

Cardano (ADA), eine der führenden Kryptowährungen, hat kürzlich die Aufmerksamkeit von Großinvestoren, auch bekannt als “Wale”, auf sich gezogen. Der renommierte Krypto-Analyst Ali, der On-Chain-Daten nutzt, hat in den letzten drei Monaten einen deutlichen Anstieg großer ADA-Transaktionen beobachtet, die typischerweise über 100.000 US-Dollar liegen.

Ali wies darauf hin, dass dieser wachsende Trend auf ein erhöhtes Interesse institutioneller Akteure und vermögender Privatpersonen an ADA hindeutet. Der Analyst gab weiter bekannt, dass solche Walaktivitäten häufig Vorboten bevorstehender Preisbewegungen seien.

Transaktionen in dieser Größenordnung können die Marktdynamik einer Kryptowährung erheblich beeinflussen. Die Anhäufung von Vermögenswerten durch Wale reduziert oft das zirkulierende Angebot und erzeugt potenziellen Aufwärtsdruck auf die Preise. Umgekehrt kann es beim Verkauf zu einem plötzlichen Anstieg des Angebots und damit zu Preisrückgängen kommen.

In Bezug auf ADA fielen die jüngsten Walaktivitäten mit einer positiven Preisentwicklung zusammen. Der Cardano-Preis verzeichnete in den letzten 24 Stunden einen Anstieg um 2,2 % und in der vergangenen Woche um über 5 %. Obwohl ADA einen gewissen Rückgang von seinem kürzlich erreichten Höchststand über der 0,41-Dollar-Marke verzeichnete, behält es derzeit eine stabile Position in der 0,40-Dollar-Zone bei.

Dieser Aufwärtstrend wird durch einen Anstieg des Handelsvolumens von ADA weiter unterstützt, das sich innerhalb einer Woche von 250 Millionen US-Dollar auf über 500 Millionen US-Dollar verdoppelt hat. Diese positive Entwicklung deckt sich mit den Vorhersagen des Analysten Dan Gambardello, der bullische Setups bei ADA identifizierte und kurzfristig einen Anstieg auf 0,45 US-Dollar und langfristig ein Ziel von 0,80 bis 0,85 US-Dollar prognostiziert.

Darüber hinaus zeigen jüngste Daten von DeFiLlama einen bemerkenswerten Aufschwung im Cardano-Ökosystem, wobei sein Total Value Locked (TVL) im vergangenen Monat ein Wachstum von über 20 % verzeichnete und derzeit bei 275 Millionen US-Dollar liegt. Obwohl dieser Wert unter seinem Höchststand von über 300 Millionen US-Dollar im März 2022 liegt, spiegelt die Annäherung des Ökosystems an diesen früheren Höchststand seine Widerstandsfähigkeit wider, wie Gambardello angesichts der jüngsten rückläufigen Marktstimmung zum Ausdruck brachte.

Siehe auch  Polygon (MATIC) senkt sich ab, sieht sich stärkerem Bärendruck ausgesetzt – was kommt als nächstes?

Gambardello ist davon überzeugt, dass die Entwicklung des Cardano-Ökosystems während des Bärenzyklus für ein erhebliches Wachstum in der Zukunft gerüstet ist. Der Analyst prognostiziert, dass Cardano bald 1 % der gesamten Krypto-Marktkapitalisierung ausmachen könnte, was ein Beweis für die Robustheit und Innovation des Ökosystems des Vermögenswerts sein würde.

Gambardello ist nicht der einzige Analyst, der eine positive Zukunft für ADA vorhersagt. Der Krypto-Analyst Ali betonte die Präsenz von ADA in einer entscheidenden Nachfragezone und wies darauf hin, dass es bei den Preisniveaus um 0,37 bis 0,38 US-Dollar erhebliche Kaufaktivitäten gegeben habe, wobei über 166.470 Wallets ADA in diesem Bereich erworben hätten.

Angesichts des Anstiegs der Walaktivität und der optimistischen Stimmung auf dem globalen Kryptomarkt bleibt das Erreichen und möglicherweise Übertreffen des Jahreshochs von ADA ein plausibles Ergebnis. Die Zukunft von Cardano und seine Stellung im Kryptomarkt werden daher mit Spannung erwartet.

Wenn Sie an weiteren Cardano News interessiert sind, lesen Sie hier weite

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.