FxKrypto NewsShared

Alles stürzt außer dem USD ab, da die Chancen auf eine FED-Wanderung um 75 Basispunkte steigen

Heute stürzt alles in einem Blutbad tiefer ab und es gibt nichts im Wirtschaftskalender, um dies zu stoppen. Der Markt setzt den Ausverkauf der letzten Woche fort, da sich die Krise auf alle Märkte ausbreitete, wobei der Dollar der Hauptnutznießer war.

Die Aktien blieben schwach, bevor sich die Verkäufe im europäischen Morgenhandel verstärkten, und zusammen mit einer weiteren Niederlage bei italienischen Anleihen sorgt dies für eine ziemlich schlechte Stimmung in der Morgensitzung, die sich auch in der US-Sitzung fortsetzt. Auch die Implosion der Kryptowährungen seit dem Wochenende trägt nicht wirklich zur Stimmung bei.

USD/JPY stieg zunächst auf 135,00, ist aber seitdem trotz des Anstiegs der Renditen aufgrund einiger Gegenbewegungen aufgrund der Risikoaversion etwas zurückgefallen. Dieses Paar verzeichnete an diesem Tag ein Tief von 133,60. An anderer Stelle war es für den Dollar eine Einbahnstraße, da er das Retracement seit Mitte Mai abdeckt. Das gilt für den Euro, der jetzt um mehr als 1 % auf ein Tagestief von 1,04 gesunken ist, und auch für das GBP, das über 1,2120 gefallen ist und ebenfalls um über 1 % gefallen ist.

Inmitten der schlechten Risikostimmung führen der Aussie und der Kiwi die Verluste an, wobei erstere zum ersten Mal seit vier Wochen über 0,7000 und letztere über 0,6300 rutschen – ebenfalls zum ersten Mal seit vier Wochen. Es ist ein Blutbad da draußen, da alles zerquetscht wird, einschließlich Rohstoffe.

AUD/USD Tages-Chart – Wieder unter 0,70 gefallen

Der 200 SMA lehnte den Preis erneut ab

Wenn es eine Überraschung gibt, ist es für mich eher eine Zinserhöhung um 100 Basispunkte, aber sie müsste mit der Signalisierung der Fed kombiniert werden, dass sie früher das Terminaltop erreichen wird. Jedenfalls steht FED-Chef Jerome Powell vor einer schwierigen Pressekonferenz. Auf keinen Fall kam er mit einer Art „taubenhafter Wanderung“ heraus, weil sie so weit hinter der Kurve stehen.

Siehe auch  Erforschen Sie die Zukunft von Bitcoin als Substanzwert: Chancen und Risiken für lokale Anleger

Citi stellt fest, dass der OIS-Markt Preiserhöhungen von 250 Basispunkten bis Ende des Jahres einpreist und dass die Punkte eine Möglichkeit sein könnten, schrittweise restriktiver zu werden.

„CitiFX Strategy gibt ihr Playbook weiter Juni FOMC Playbook: restriktive Fed, bullischer USD, aber Vorsicht an diesem Tag Wir erwarten, dass die Fed ihre restriktive Haltung bei der FOMC-Sitzung am 15. Juni verstärken wird, indem sie die Medianpunkte um mehr als den Anstieg in deutlich anhebt Inflation.

„Obwohl wir nicht davon ausgehen, dass die Fed eine Erhöhung um 75 Basispunkte billigt oder signalisiert, erwarten wir doch, dass neue Formulierungen bekräftigen, dass das Tempo der Straffung erforderlichenfalls erhöht wird“, fügt Citi hinzu.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.