Bitcoin NewsFontKrypto News

Analyst, der den Bitcoin-Crash im Mai 2021 genagelt hat, sagt, dass BTC ein wichtiges Bärenmarkt-Tiefstsignal blinkt

Ein begeisterter Krypto-Stratege sagt, dass ein Bitcoin (BTC)-Indikator die gleichen Signale aussendet, die die Bärenmarkttiefs 2015 und 2018 markierten.
Dave der Waveder pseudonyme Analyst, der den Absturz von Bitcoin im vergangenen Jahr genau vorhergesagt hat, teilt seinen 119.400 Twitter-Followern mit, dass der Indikator der gleitenden durchschnittlichen Konvergenzdivergenz (MACD) auf dem Wochen-Chart derzeit auf Rekordtiefs schwebt.

Händler verwenden den MACD, um mögliche Trendumkehrungen zu erkennen.

„Wöchentlicher Bitcoin MACD jetzt auf Allzeittiefs [equal to previous]. Mal sehen, ob wir nächste Woche ein stärkendes/weißes Histogramm bekommen können…. oder dieses."
Quelle: Dave the Wave/ Twitter
Dave der Wave sagt auch, dass er den gleitenden 200-Wochen-Durchschnitt im Auge behält, der den Tiefpunkt für BTC während der Bärenzyklen 2015 und 2018 markiert hat. Laut dem Krypto-Strategen sieht er Bitcoin nun aufgrund des Prinzips der Makro-Abflachung den gleitenden 200-Wochen-Durchschnitt verfolgen.

„Dieses Prinzip einer makroökonomischen Abflachung des Preises deutet auch darauf hin, dass der gleitende 200-Wochen-Durchschnitt von Bitcoin irgendwann überschritten wird und schließlich eher zu einem Mittelwert als zu einer Unterstützung wird. Beachten Sie, wie hoch es im Kanal ist.“
BildQuelle: Dave the Wave/ Twitter
Dave der Wave sagt, dass die Mikroabflachung auf der Idee basiert, dass die steigende Marktkapitalisierung von BTC zu flacheren Korrekturen und geringerer Volatilität führen wird, was darauf hindeutet, dass große Vermögenswerte aufgrund der Menge an Kapital, die erforderlich ist, um prozentual eine Wirkung zu erzielen, weniger volatil sind.

Obwohl Bitcoin derzeit über 70 % unter seinem Allzeithoch von 69.000 $ liegt, ist Dave the Wave sagt, dass die langfristigen Aussichten von BTC auf der Grundlage seines logarithmischen Wachstumskurvenmodells (LGC) immer noch optimistisch sind.

Siehe auch  Bitcoin bei 60.000 US-Dollar bedeutet, dass die Wirtschaft einer echten Krise gegenübersteht

„Erinnerung: Bitcoin ist auf Basis des LGC seit 2018 nicht gebrochen. Was gebrochen ist, ist die zu große Erwartung und Stimmung, die der pragmatische Investor beim Kauf sehen möchte.“
BildQuelle: Dave the Wave/ Twitter
Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Bitcoin für 20.235 $ gehandelt, was einem Anstieg von über 5 % an diesem Tag entspricht.
Überprüfen Sie die Preisaktion


Ausgewähltes Bild: Shutterstock/Animedigitalart/Boombastic

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.