Bitcoin NewsKrypto NewsTrust

Analyst sagt: „Bitcoin-Preiskorrektur ist vorbei“ – was kommt als nächstes?

Das Blatt scheint sich zugunsten des Bitcoin-Preises zu wenden, da der Krypto-Marktführer zum zweiten Mal in ebenso vielen Tagen die 42.000-Dollar-Marke zurückerobert. Laut Daten von CoinGecko konnte die führende Kryptowährung einen wöchentlichen Gewinn von 1,1 % verzeichnen. Diese positive Dynamik deutet auf eine mögliche Trendwende hin, die Investoren auf der ganzen Welt aufmerksam verfolgen.

Dennoch schüren Abflüsse aus dem Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) weiterhin die Angst vor anhaltendem Abwärtsdruck bei den Anlegern. Obwohl dies zu Bedenken hinsichtlich des kurzfristigen Marktverlaufs führt, hat der renommierte Krypto-Analyst Michael van de Poppe Einblicke in das aktuelle Geschehen geboten. Er glaubt, dass die jüngste Preiskorrektur von Bitcoin vorerst vorbei ist, was für Optimismus in der Krypto-Community sorgt.

Der Rückgang der Bitcoin-Preise um fast 10 % im Zusammenhang mit Anlegerabflüssen aus dem Grayscale Bitcoin Trust und anderen negativen Ereignissen führte zu Spekulationen über einen erneuten Anstieg auf 48.000 US-Dollar. Van de Poppe betonte jedoch, dass er nicht erwartet, dass die bevorstehende Halbierung zu einer bedeutenden Preisrallye führen wird. Stattdessen prognostiziert er, dass der BTC-Preis in den kommenden Monaten in einer Spanne von 37.000 bis 48.000 US-Dollar liegen wird, während die Altcoins einen positiven Aufschwung erleben werden.

Trotz der pessimistischen Prognosen von einigen Marktbeobachtern schließt van de Poppe einen Rückgang auf 30.000 US-Dollar nicht vollständig aus. Er betont jedoch, dass die Chancen für einen erneuten Test dieses Niveaus gering sind. Der Krypto-Experte glaubt, dass der Kryptomarkt selten in die Richtung der allgemeinen Marktstimmung tendiert, was Hoffnung auf einen stabilen Trendwechsel in der Zukunft macht.

Zum jetzigen Zeitpunkt liegt der Bitcoin-Preis bei 42.124 US-Dollar, was einem Anstieg von lediglich 0,7 % am vergangenen Tag entspricht. Trotzdem behauptet BTC mit einer Marktkapitalisierung von über 826 Milliarden US-Dollar nach wie vor seine Position als größte Kryptowährung in der Branche.

Siehe auch  Neue Rekorde am Markt: Dow Jones über 40.000 Punkte, S&P 500 auf Höchststand

Abschließend sollten Anleger ihre eigenen Recherchen durchführen und vorsichtige Entscheidungen treffen. Die Kryptomärkte bergen immer Risiken, und es ist wichtig, dass Investoren ihre Investitionen sorgfältig prüfen, bevor sie handeln.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.