BitcoinDaiKrypto News

Argentinier zahlen mehr für 1 $ in Bitcoin oder DAI als für einen physischen Dollar

                                                            Argentinien erlebt nach dem Sieg der Oppositionskräfte bei den Parlamentswahlen eine neue Episode von Marktzittern.  Da Analysten eine neue Abwertung am Horizont vorhersagen, beeilen sich die Leute, so viele Dollar wie möglich zu horten… Krypto-Dollar, um genauer zu sein.

In dieser Woche hat der Preis des „Dólar Bitcoin“ (der Referenzpreis des Dollars auf dem Kryptowährungsmarkt) den des „Dolar Blue“ (der Referenzpreis des Dollars im ungeregelten Parallelmarkt) übertroffen. In den meisten Fällen tauschen die Leute Krypto-Dollar mit einer Prämie von über 10%.

Argentinien will Bitcoin

Laut dem Datenaggregator Criptoya beträgt der Spot Bitcoin Dollar etwa 210,05 ARS. Im Gegensatz dazu kostet der berühmte „Dolar Blue“ etwa 200,5 ARS – am 17. November 2021.

Dólar Blue subió 0,50% y Cerró el day a $200,50. La brecha con el Dólar Oficial asciende al 89,3%
https://t.co/2VqbbK0ddh

— Valor Dólar Blue (@ValorDolarBlue) 16. November 2021

Wenn der durchschnittliche Argentinier physische Dollar auf unregulierten Märkten kauft, wird der Dólar Blue als Referenz verwendet. Dennoch ist eine zunehmende Aufwertung des Krypto-Dollars (oder Dólar Bitcoin) ein Zeichen dafür, dass Argentinier einen Vorteil beim Erwerb von Kryptowährungen über Börsen und P2P-Handelsplattformen finden. Bei Localbitcoins liegt der durchschnittliche Dollar bereits bei 213 ARS.

Inzwischen ist auch der Preis von Stablecoins überdurchschnittlich. Auf Ripio, einer der beliebtesten Börsen des Landes, wurde DAI – eine sehr beliebte dezentrale Stablecoin in Argentinien – zu einem beeindruckenden Preis von 231 ARS gekauft. Der niedrigste Preis für jeden DAI-Token lag bei Binance P2P bei fast 210 US-Dollar, was ihn zum günstigsten Dollar-Äquivalent für Kryptowährungs-Enthusiasten in Argentinien macht.

Preis von 1 DAI an verschiedenen Börsen in Argentinien. Bild: Cryptoya
Als Referenz erreicht der Preis des offiziellen Dollars (der von der argentinischen Zentralbank bestimmt wird) kaum 105,9 ARS pro verkaufter Einheit.

Laut Experten stieg das Interesse an Stablecoins und Kryptowährungen im Land als Reaktion auf die interne Dynamik der Märkte. Der Krypto-Dollar ist eher mit dem Spot-liquidierten Dollar verwandt als mit dem Dolar Blue, was ihn für Leute attraktiver macht, die ihren Wert bewahren möchten.

Santiago Di Paolo, Head of Community Growth & Research bei der argentinischen Kryptoplattform Lemon, sagte der lokalen Nachrichtenagentur Ambito, dass Kryptowährungen einfacher zu handhaben sind und Argentinier auf eine Reihe von Diensten zugreifen können, die für diejenigen nicht verfügbar sind, die noch physische Dollars verwenden oder operieren innerhalb des traditionellen Finanzsystems:

„Die Vorteile von ‚Krypto-Dollar‘ sind viel umfassender als der Besitz des physischen Dollars, denn auf Plattformen wie Lemon Cash können Sie innerhalb des aktuellen Finanzökosystems feste jährliche Krypto-Gewinne von bis zu 13% an DAI (Stablecoin) erzielen, oder senden Sie das digitale Asset sofort und zu geringeren Kosten an jeden Ort der Welt.

Lokale Regierungen wollen Krypto-Gewinne besteuern

Angesichts der schweren Finanzkrise, die das Land durchlebt, und der explosionsartigen Popularität von Kryptowährungen haben lokale Verwaltungen begonnen, virtuelle Währungen ins Visier zu nehmen und nach Wegen zu suchen, deren Verwendung entweder einzuschränken, um den Peso zu stärken, oder zumindest Profitieren Sie von dieser Wirtschaftstätigkeit.

Präsident Alberto Fernandez erklärte kürzlich, dass er der Möglichkeit der Einführung von Bitcoin als legales Zahlungsmittel nicht abgeneigt sei, wenn man bedenkt, dass das Handelsvolumen und die Akzeptanz spontan zugenommen haben.

Und bereits zwei argentinische Provinzen zwingen die Bürger, Steuern auf Gewinne aus dem Handel mit Kryptowährungen zu zahlen.

Die erste, Córdoba, hat festgelegt, dass Kryptowährungstransaktionen besteuert werden, weitet diese Steuervorschrift jedoch auf Einzelpersonen oder Unternehmen aus, die Zahlungen in Kryptowährungen für ihre Produkte oder Dienstleistungen erhalten.

Tucumán seinerseits hat letzte Woche das Gesetz Nr. 9421 veröffentlicht, das Änderungen an der Abgabenordnung (Gesetz Nr. 5121) einführt und Artikel 223 der Abgabenordnung ändert, um Kryptowährungshändler in die Definition von Betreibern des Kaufs und Verkaufs von Fremdwährungen einzubeziehen und öffentliche Wertpapiere, die sie zur Zahlung von Steuern verpflichten.

                                      .
Unsere offiziellen Kanäle. Alle News in Echtzeit sofort auf deinem Smartphone.
Google News   Telegram Gruppe (Neu)   Facebook Gruppe   Twitter Kanal   Reddit Forum   

NEU! Der Tägliche Krypto Report

Erhalte jeden Abend alle News des aktuellen Tages in einer übersichtlichen Email.



Lass Deine Kryptos für dich arbeiten. Wir zeigen, wie es geht.
Passives Einkommen mit Kryptowährungen.

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)

Related Articles

Back to top button
Krypto News Deutschland Auf dem Laufenden bleiben? Wir informieren dich sofort, wenn eine neue News eingeht.
Dismiss
Allow Notifications