BitcoinEthereumKrypto NewsTrust

AUM ein Ethereum-basierte Anlageprodukte stürzten im Juni um 50 % ab (Bericht)


Der Juni erwies sich als brutaler Monat für den Kryptowährungsmarkt. Der Preis der beiden größten Vermögenswerte – Bitcoin und Ethereum – verzeichnete einen großen Rückgang, da Unsicherheiten über die mögliche Insolvenz von Krypto-Kreditunternehmen, einschließlich des Krypto-Native-Fonds Three Arrows Capital, eindrangen.

Die neuesten Daten deuten darauf hin, dass die Makrostimmung in Bezug auf Risikoanlagen weiterhin die Erzählung an den Märkten bestimmt.

  • Laut dem Kryptoanalyseunternehmen CryptoCompare hat sich diese Stimmung in den sinkenden AUM von Kryptoprodukten im Juni widergespiegelt.
  • Der Bericht von CryptoCompare besagt dies EthereumDas verwaltete Vermögen von ‘s Investment Products schrumpfte im Laufe des Monats um 46,7 % auf 4,54 Milliarden US-Dollar. Im gleichen Zeitraum ging das verwaltete Vermögen von Bitcoin um fast 33,6 % zurück.
  • EthereumDie Treuhandprodukte von wurden ebenfalls stark in Mitleidenschaft gezogen. Greyscale Ethereum Trust beispielsweise verzeichnete im Juni ein durchschnittliches Tagesvolumen von 42,9 Millionen US-Dollar, was einem Rückgang von 24,6 % entspricht.
  • Das durchschnittliche Tagesvolumen von Ethereum Produkte (QETH) halbierten sich ebenfalls und erreichten 716.000 $.
  • Unterdessen fühlten sich auch die AUM aller wichtigen Krypto-Anlageprodukttypen hart an.
  • ETFs wurden ebenfalls nicht verschont, die einen eigenen Rückgang erlebten und um 52,0 % auf 1,31 $ fielen.
  • Treuhandprodukte, die einen Marktanteil von mehr als 80,3 % haben, gingen im Juni um 35,8 % auf 17,3 Mrd. USD zurück, während börsengehandelte Zertifikate und börsengehandelte Schuldverschreibungen um 36,7 % bzw. 30,6 % auf 1,34 Mrd. USD bzw. 1,61 Mrd. USD zurückgingen.
  • Der Bericht enthüllte auch,

„Alle vier Produkttypen erreichten neue Rekordtiefs, wobei Trust-Produkte das niedrigste AUM seit Dezember 2020 verzeichneten, während das AUM von ETCs den niedrigsten Stand seit Oktober 2020 erreichte. ETNs und ETFs folgten und verzeichneten ihr niedrigstes AUM seit Januar 2021 bzw. April 2021.“

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.