BitcoinKrypto News

Australischer Baseballclub Perth Heat zahlt Gehälter in Bitcoin: Bericht

                                                            Der professionelle Baseball-League-Club – Perth Heat – wird Berichten zufolge alle seine Spieler und Mitarbeiter in Bitcoin bezahlen.  Darüber hinaus akzeptiert das australische Team möglicherweise BTC als Zahlungsmethode für Waren, Sponsoring und Ballpark-Konzessionen an Spieltagen.

‘The Heat’, um Bitcoin vollständig zu umarmen

In einem Bericht von The Guardian heißt es, dass die Kryptowährungsoption ab Freitag (19. November) nach einer Partnerschaft mit einem Zahlungsunternehmen für digitale Vermögenswerte verfügbar sein wird. Die BTC-Abrechnungen sind nicht obligatorisch, da jeder Spieler und jeder Mitarbeiter des Teams selbst entscheiden wird, wie er sein Gehalt erhält.

Auch die Kombination von Krypto-Zahlungen und traditionellen Dollars wird möglich sein. Der Chief Executive Officer von Perth Heat – Steven Nelkovski – sagte, dies sei das erste Mal, dass ein Sportteam „all-in nach Bitcoin-Standard“ springt:

„Wir geben den Spielern die Freiheit zu entscheiden, was für ihre einzigartige Situation das Beste ist. Der gesamte Prozess ist dem traditionellen Zahlungsprozess sehr ähnlich, mit einer zusätzlichen Variablen, nämlich wie viel ihres Gehalts sie in Bitcoin behalten möchten.“

Nelkovski fügte hinzu, dass alle Spieler und Verwaltungsmitarbeiter, die für das Team arbeiten, die Einführung von Krypto unterstützen, da sie „die Möglichkeiten nutzen, die eine Zahlung mit Bitcoin bieten kann“.

„The Heat“ (wie Baseball-Fans in Australien das Team nennen) wird auch eine neue Position des Chief Bitcoin Officers schaffen, die von Patrick O’Sullivan besetzt wird. Er sieht BTC als die „Zukunft des Geldes“ und prognostizierte, dass „Unternehmenskassen von der Bitcoin-Blockchain leben werden“.

Perth Heat ist der erfolgreichste Baseballclub Australiens und Gründungsmitglied der Australian Baseball League (ABL). Es wurde 1980 gegründet und hat im Laufe seiner Geschichte 15 Titel gewonnen. Es hat auch viermal für die ABL-Meisterschaft triumphiert.

Krypto-Adoption im Sportsektor

Athleten mit Bitcoin oder anderen alternativen Coins zu bezahlen, ist nicht ganz neu. Im April dieses Jahres ermöglichte der NBA-Riese – The Sacramento Kings – allen seinen Mitarbeitern, ihre Gehälter in Bitcoin statt in USD zu erhalten, wenn sie wollten. „The Kings“ war auch das erste Team im Verband, das 2014 BTC als Zahlungsmittel für Tickets einführte.

Die Dallas Mavericks – ein weiterer professioneller Basketballverein von Mark Cuban – haben ebenfalls einen Pro-Krypto-Ansatz gezeigt. Im Mai gab das Team bekannt, dass es Dogecoin (DOGE) als Zahlungsmethode für Spieltickets und Merchandise-Produkte akzeptieren wird. Zuvor hat es bereits Zahlungen in digitalen Assets unterstützt, darunter BTC, BCH, ETH, USDC, GUSD, PAX und BUSD.

Die National Football League (NFL) hat auch ihre Beispiele für Bitcoin-Bullen, wobei Aron Rodgers der neueste ist, der sich offenbart hat. Anfang dieses Monats versprach der Quarterback der Green Bay Packers, einen Teil seiner NFL-Einnahmen in Bitcoin umzuwandeln.

Darüber hinaus sagte der siebenmalige Super Bowl-Gewinner Tom Brady zuvor, er würde „gerne“ einen Teil seiner Einnahmen in Bitcoin (BTC) erhalten. Ethereum (ETH) oder Solana (SOL)-Token.

                                      .
Unsere offiziellen Kanäle. Alle News in Echtzeit sofort auf deinem Smartphone.
Google News   Telegram Gruppe (Neu)   Facebook Gruppe   Twitter Kanal   Reddit Forum   

NEU! Der Tägliche Krypto Report

Erhalte jeden Abend alle News des aktuellen Tages in einer übersichtlichen Email.



Lass Deine Kryptos für dich arbeiten. Wir zeigen, wie es geht.
Passives Einkommen mit Kryptowährungen.

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)

Related Articles

Back to top button
Krypto News Deutschland Auf dem Laufenden bleiben? Wir informieren dich sofort, wenn eine neue News eingeht.
Dismiss
Allow Notifications