Krypto NewsStatus

Bank of Russia: Digitaler Rubel ist die einzige Alternative zu privaten Stablecoins

Wichtige Erkenntnisse:

  • Die Zentralbank von Russland sieht den digitalen Rubel als einzige Alternative für private Stablecoins.
  • Die Bank hat erhöhte Risiken privater Stablecoins festgestellt, einschließlich des Fehlens einer Rückzahlungsgarantie zum Nennwert.
  • Mangelnde Regulierung von Kryptowährungen könnte zu einer Destabilisierung der Branche führen.

Russland ist seit Jahren gegen private Kryptowährungen und erklärt, dass sie anfällig für Geldwäsche oder Terrorismusfinanzierung wären.

Obwohl Russland ihnen im Jahr 2020 einen legalen Status verlieh, verbot es ihre Verwendung als Zahlungsmittel.

Seit letztem Jahr wird aktiv über die Regulierung dieser Anlageklassen und ihrer Verbreitung in Russland diskutiert. Das Finanzministerium des Landes bereitet nun eine eigene Version eines Rahmens zur „Regulierung der Mechanismen des Umlaufs digitaler Währungen“ vor. Andererseits hat die Zentralbank den Vorschlag des Finanzministeriums kritisiert, Stablecoins zu unterstützen.

Der digitale Rubel ist die einzige Alternative

Der Pressedienst der Regulierungsbehörde teilte der lokalen Nachrichtenagentur TASS mit, dass private Stablecoins, die durch traditionelle Vermögenswerte wie Öl und Gold (XAU) gedeckt sind, „durch höhere Risiken gekennzeichnet“ seien.

Laut dem ungenannten Vertreter der Bank ist der digitale Rubel oder eine digitale Zentralbankwährung (CBDC) die einzige bevorzugte Alternative zu privaten Stablecoins. Der Sprecher stellte fest,

„Der russische Rubel ist das einzige legale Zahlungsmittel in Russland. Die Bank von Russland betrachtet den digitalen Rubel als bevorzugte Alternative zu privaten Stablecoins mit allen Vorteilen des digitalen Zahlungsmittels und der Zuverlässigkeit einer vollwertigen Währung.“

In einer neuen Debattenrunde am Montag legte die Bank erhöhte Risiken von Stablecoins dar. Laut Zentralbank werden die zugrunde liegenden Vermögenswerte dieser privaten Stablecoins „nicht vom Eigentümer gehalten“. Darüber hinaus gibt es keine Garantie für eine Rückzahlung zum Nennwert durch den Emittenten, und der Preis dieser Stablecoins ist ebenfalls sehr volatil.

Siehe auch  Die DeFi-Marktkapitalisierung sank im zweiten Quartal um 75 %, aber die Benutzeraktivität schnitt besser ab: Bericht

Der Direktor der Abteilung für Finanzpolitik des Finanzministeriums, Ivan Chebeskov, sagte letzte Woche, dass das Ministerium die Möglichkeit des Stablecoin-Umlaufs im Land insgesamt unterstützt habe.

Auch das Finanzministerium forderte Regulierungen und stellte fest, dass das völlige Fehlen einer Regulierung von Kryptowährungen zu einer Destabilisierung der Branche führen würde.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.