BitcoinCardanoEthereumFontKrypto NewsTerra Luna

Beliebter Krypto-Stratege warnt streng vor dem umkämpften Altcoin, der in einem Monat um über 330 % explodiert ist

Ein weit verbreiteter Kryptoanalyst warnt Investoren vor einem Altcoin, der seit August um über 330 % gestiegen ist.
Der pseudonyme Händler, bekannt als Crypto Capo, teilt seinen 510.000 Twitter-Followern mit, dass er Terra Luna Classic (LUNC), die umbenannte Version des Stablecoin-Emittenten Terra (LUNA), für schlechte Nachrichten hält und dass Anleger die Finger davon lassen sollten.

„Wie viele Leute fallen Ihrer Meinung nach erneut auf den LUNC-Betrug herein?

Mein Rat: Finger weg davon.“

LUNA stürzte im Mai ab, nachdem sein Stablecoin vom US-Dollar abgekoppelt wurde, wodurch sein Preis über 99,9 % seines Wertes verlor. Laut Capos Charts steht LUNC in den kommenden Tagen vor einem massiven Crash.
Quelle: Capo/Twitter
Das Krypto-Asset bewegt sich zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels derzeit für 0,000439 $, ein Rückgang von 16,46 % am Tag, aber ein massiver Anstieg von 337 % seit Anfang August.

In eigener Sache
Beliebter Krypto-Stratege warnt streng vor dem umkämpften Altcoin, der in einem Monat um über 330 % explodiert ist, Krypto News Aktuell

Autoren und Analysten gesucht! Wir vergrößern unser Team und suchen engagierte Autoren und Analysten, die uns mit ihren Artikeln bereichern. Werde jetzt Autor und mach dir einen Namen in der Wirtschafts-Branche. Reiche jetzt deinen Gastartikel ein und bewirb dich gleichzeitig als neuer Autor für unser Netzwerk, bestehend aus 14 korrospondierenden Magazinen und Newsportalen in 8 Sprachen.

Jetzt bewerben und Gastartikel einreichen

Der Analyst gibt weiterhin rückläufige Aussichten für eine Handvoll digitaler Vermögenswerte, darunter Bitcoin (BTC).

Capo prognostiziert, dass das Top-Krypto-Asset nach Marktkapitalisierung auf die Spanne von 22.500 $ bis 23.000 $ steigen wird, nachdem es die Unterstützung in der Nähe von 19.600 $ zurückerobert hat.

„Wir haben die zweite zinsbullische Bestätigung mit einer Rückforderung der 19.600 $ mit starkem Volumen erhalten.

Der Preis befindet sich jetzt im Widerstand und könnte etwas zurückgehen, aber meiner Meinung nach wird er in diesen Tagen auf das Hauptziel von 22.500 bis 23.000 $ steigen.“
Beliebter Krypto-Stratege warnt streng vor dem umkämpften Altcoin, der in einem Monat um über 330 % explodiert ist, Krypto News AktuellQuelle: CryptoCapo/Twitter
Das Diagramm des Analysten zeigt, dass er glaubt, dass der Krypto-König irgendwann im Oktober in die „Kaufzone“ von 14.000 bis 16.000 US-Dollar eintauchen wird.

Bitcoin bewegt sich derzeit für 21.290 $, ein Tagesgewinn von 9,8 %.

Capo hat auch die Smart-Contract-Plattform Cardano (ADA) im Visier. Seine Analyse zeigt, dass Cardano auf etwa 0,55 $ steigen wird, bevor es Mitte September in den Bereich von 0,35 $ abfällt.
Beliebter Krypto-Stratege warnt streng vor dem umkämpften Altcoin, der in einem Monat um über 330 % explodiert ist, Krypto News AktuellQuelle: Capo/Twitter
Cardano wird derzeit mit 0,52 $ bewertet, was einem Anstieg von über 7 % in den letzten 24 Stunden entspricht.

Der Analyst stellt auch fest, dass Top-Altcoin Ethereum (ETH) wird einem ähnlichen Muster folgen. Seine Charts zeigen, dass die führende Smart-Contract-Plattform auf 1.800 $ steigen wird, bevor sie in den Bereich von 1.350 $ eintaucht.

„[Stop/loss] wurde bei Breakeven ausgelöst. Wiedereinstieg in diesen Handel mit einem besseren [risk ratio]. Gleiches Ziel (1.800 $).“
Beliebter Krypto-Stratege warnt streng vor dem umkämpften Altcoin, der in einem Monat um über 330 % explodiert ist, Krypto News AktuellQuelle: CryptoCapo/Twitter
Die ETH wechselt zum Zeitpunkt des Schreibens für 1.717 $ den Besitzer.

Beitragsbild: Shutterstock/Leszek Glasner/Sensvector

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.