AnalysenBitcoinDataEthereumKrypto NewsStrong

Beobachten Sie diese entscheidenden Ebenen als Bitcoin, Ethereum Handeln Sie weiterhin unter Druck

  • Bitcoin erholte sich diese Woche von der Marke von 18.200 $
  • Die größte Kryptowährung der Welt konnte den Widerstand von 19.500 $ jedoch immer noch nicht brechen
  • Ebenfalls, Ethereum Bullen sollten weiterhin versuchen, den Widerstand von 1.320 $ zu erreichen

ist zurück auf 18.860 $, nachdem 19.000 $ auf Reaktionskäufe von den überverkauften Niveaus dieser Woche getestet wurden. hat seine jüngste Verkaufsdynamik bei 1.250 $ umgekehrt, da Bullen versuchen, den Widerstand von 1.320 $ zu erreichen.
Beobachten Sie diese entscheidenden Ebenen als Bitcoin, Ethereum Handeln Sie weiterhin unter Druck, Krypto News Aktuell

Bitcoin

Das obige Diagramm zeigt, dass Bitcoin diese Woche das Niveau von 18.200 $ als unterste Zone festgelegt hat. Das durchschnittliche Niveau von 19.500 $ hielt sich die ganze Woche über als solider Widerstand. Das Ausmaß des Rückgangs nach der Fed war geringer als am 13. September, nachdem die Zinsen veröffentlicht worden waren.

Die jüngste Preisbewegung zeigt jedoch, dass die jüngsten makroökonomischen Daten wahrscheinlich vollständig vom BTC-Markt eingepreist wurden.

Gemäß der kurzfristigen Preisbewegung ist 19.250 $ heute das nächstgelegene Unterstützungsniveau für BTC/USD, während das Niveau von 19.500 $ das unmittelbar über dem Widerstand liegende Niveau ist. Nach diesem Niveau könnte BTC einen weiteren Widerstand bei 19.900 $ vor der 20.000 $-Marke sehen.

Wenn die Nachfrage nach BTC im Wochenendhandel steigt – und wenn wir einen Wochenschluss im Bereich von 19.500 – 900 $ haben, stehen die Chancen gut, dass die Kryptowährung nächste Woche in die 20.000 $-Band eintreten wird. In einem solchen Szenario sollte der Bereich zwischen 20.900 und 21.730 $ als nächstes Ziel auftauchen.

Auf der anderen Seite verzeichnete der Stochastic RSI im Tagesausblick ein leichtes Aufwärtsmomentum aus dem überverkauften Bereich, nachdem er unter die Marke von 20 gefallen war.

Diese Dynamik könnte zunehmen, wenn BTC zur vollen Stunde über 19.500 $ schließt und sich die Signale des stochastischen RSI-Indikators verbessern. Darüber hinaus zeigt der Average Directional Movement Index (ADX) an, dass sich die Aufwärtsbewegung mit den Käufen verstärkt hat, die vom Tief am 21. September ausgingen.

In der unteren Region bleibt der Bereich zwischen 18.400 und 800 $ der Unterstützungsbereich für Bitcoin. Ein Wochenschluss unterhalb dieses Bereichs könnte zu einer Fortsetzung des Abwärtstrends bei BTC/USD führen, in einer Bewegung, die sich wahrscheinlich unter 17.000 $ fortsetzen würde.

Ethereum (ETH)

Beobachten Sie diese entscheidenden Ebenen als Bitcoin, Ethereum Handeln Sie weiterhin unter Druck, Krypto News Aktuell

Ethereumdas seinen Abwärtstrend nach dem fortsetzte fand auf dem Niveau von 1.250 $ Fuß, nachdem es zu Beginn der Woche die frühere Unterstützung von 1.320 $ verloren hatte.

Wenn Ethereum schafft es, heute über 1.320 $ zu bleiben, und am Wochenende wird die Kaufnachfrage wahrscheinlich steigen, und die Kryptowährung könnte sich in Richtung der Spanne von 1.450 $ – 1.590 $ bewegen. Wenn dieser Bereich mit täglichen Schließungen überschritten wird, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass ETH/USD auf 1.750 $ – 1.800 $ steigt.

Wenn der Preis von ETH jedoch nicht über 1.320 $ bleibt, kann erwartet werden, dass sich die Abwärtsdynamik in Richtung 1.100 $ fortsetzt, wobei der Verkaufsdruck zunimmt.

Geopolitische Risiken, um die Kryptomärkte unter Druck zu halten

Obwohl die entscheidende Woche für die globalen Zentralbanken größtenteils hinter uns liegt, sollten Anleger bedenken, dass in den kommenden Tagen noch mehrere geopolitische Risiken auf dem Kryptomarkt eingepreist werden könnten,

Russlands Erklärung der Teilmobilisierung und die Tatsache, dass der Referendumsprozess in den separatistischen Regionen Ukraine, Donezk und Luhansk heute beginnen und bis Anfang der Woche andauern wird, kann als Druckfaktor auf riskante Märkte, einschließlich Kryptowährungen, angesehen werden.

Sollten sich diese Regionen als Ergebnis des Referendums zu Russland bekennen, könnte dies zu einer erneuten Eskalation der Spannungen zwischen der Ukraine und Russland führen.

Darüber hinaus bleibt die Energiekrise in der europäischen Region auf der Tagesordnung und treibt die Mining-Kosten in die Höhe. Darüber hinaus gewann der Dollar an den globalen Märkten weiter an Stärke und übte Druck auf die Korrelation zwischen BTC/USD und ETH/USD aus.

Offenlegung: Der Autor hält keine der in diesem Artikel erwähnten Wertpapiere.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.