Bitcoin NewsKrypto NewsMillion

Bernstein-Analysten sagen, dass Bitcoin bis zum Jahresende einen neuen Höchststand erreichen wird, hier ist das Ziel

Analysten bei Finanzdienstleistungsunternehmen Bernstein haben kürzlich ihre Preiserwartungen für Bitcoin erhöht, nachdem sie einen überarbeiteten Bericht veröffentlicht haben. Laut CoinDesk haben die Bernstein-Analysten Gautam Chhugani und Mahika Sapra ihr Jahresendziel für den Preis des Flaggschiff-Krypto-Tokens von 80.000 $ auf 90.000 $ angehoben. Diese Anpassung basiert auf der starken Zufluss von Spot-Bitcoin-ETFs und einem Rekordeinkommen aus dem Mining.

Die Spot-Bitcoin-ETFs verzeichneten seit ihrer Einführung enorme Zuwächse und trugen maßgeblich zum Anstieg des BTC-Preises bei. Die Bernstein-Analysten glauben, dass die ETFs auch langfristig einen positiven Einfluss auf den Bitcoin-Preis haben könnten. Trotz der Belohnungen für Miner, die während der Halbierung im April reduziert wurden, prognostizieren die Analysten immer noch ein Rekord-Mining-Einkommen für BTC-Miner, was sich ebenfalls positiv auf den Preis auswirken könnte.

Darüber hinaus haben Chhugani und Sapra bestätigt, dass sie erwarten, dass Bitcoin bis Mitte 2025 150.000 US-Dollar erreichen wird. Sie glauben, dass die Spot-Bitcoin-ETFs einer der Hauptfaktoren sein werden, die zu diesem Preisanstieg beitragen.

Ein weiteres Finanzinstitut, Standard Chartered, hat auch sein Jahresendziel für den Bitcoin-Preis angepasst. Anstelle ihrer ersten Prognose von 100.000 US-Dollar erwarten sie jetzt, dass Bitcoin bis Ende des Jahres auf 150.000 US-Dollar steigen wird. Auch sie beziehen sich auf den Einfluss von Bitcoin-ETFs als Hauptgrund für ihren Optimismus.

Standard Chartered prognostiziert sogar, dass BTC bis Ende 2025 auf 200.000 US-Dollar steigen könnte. Sie erwarten auch, dass irgendwann im Jahr 2025 sogar ein Überschuss von 250.000 US-Dollar möglich ist. Einige Experten, wie Samson Mow, gehen sogar so weit zu sagen, dass Bitcoin dieses Jahr 1 Million US-Dollar erreichen könnte.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels liegt der Bitcoin-Preis bei rund 66.200 US-Dollar, was einem Rückgang von über 1 % in den letzten 24 Stunden entspricht. Trotzdem bleiben die Analysten zuversichtlich in Bezug auf die langfristige Entwicklung des BTC-Preises, basierend auf den positiven Trends bei den Spot-Bitcoin-ETFs und dem Mining-Einkommen. Es wird spannend sein zu beobachten, ob sich die Vorhersagen der Experten in den kommenden Jahren bewahrheiten werden.

Siehe auch  Chainlink Haie und Wale fügen LINK in sechs Monaten im Wert von 313 Millionen US-Dollar hinzu

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.