Airdrop von VNSMART Airdrop von VNSMART
CardanoKrypto News

Bestimmte Cardano-Investoren verdoppelten ihre ADA-Bestände während des Crashs

                                                            Die jüngsten Kursstürze auf dem Kryptowährungsmarkt haben Großanleger nicht davon abgehalten, mehr Teile bestimmter Vermögenswerte anzuhäufen.  Dies wurde für Cardanos natives Token deutlich, als On-Chain-Daten zeigten, dass einige ADA-Wallets ihre Bestände in weniger als zwei Wochen mehr als verdoppelt haben.

ADA-Appetit steigt mit niedrigeren Preisen

Man kann mit Sicherheit sagen, dass der Kryptowährungsraum seit Mitte Januar eine steile Korrektur durchgemacht hat und zu einem bestimmten Zeitpunkt in einer Woche mehr als 500 Milliarden US-Dollar von seiner kumulativen Marktkapitalisierung abgezogen hat. Cardano, das am 18. Januar mit 1,65 $ auf ein Sechswochenhoch stieg, gehörte zu den am stärksten geschädigten Vermögenswerten.

ADA fiel um 45 % in vier Tagen von dem oben erwähnten lokalen Höchststand auf 0,92 $ am 22. Januar. Seitdem hat der Token einen Teil seines verlorenen Bodens zurückerobert und wird über 1 $ gehandelt, ist aber seit Jahresbeginn immer noch um etwa 25 % gesunken.

Dennoch hat dieser Einbruch den Appetit der Anleger auf den Vermögenswert nicht gedämpft. Ganz im Gegenteil, wie Daten von Santiment zeigen. Die Analyseressource berichtete, dass Adressen, die zwischen 10.000 und 1.000.000 Token halten, ihre Taschen in weniger als zwei Wochen um fast 55 Millionen US-Dollar an ADA erhöhten.

Prozentual gesehen bedeutet dies, dass ihre Bestände in 11 Tagen um mehr als 110 % gestiegen sind.

Airdrop von VNSMART Bestimmte Cardano-Investoren verdoppelten ihre ADA-Bestände während des Crashs, Krypto News Aktuell

🐳 Der Preis von #Cardano ist, wie viele #Altcoins, in den letzten 10 Tagen um -34 % gefallen. Große Adressen, die zwischen 10.000 und 1 Mio. $ADA halten, besitzen jedoch seit dem Rückgang am 17. Januar 113 % mehr in ihren kollektiven Taschen und haben 53,6 Mio. $ in Token angesammelt. 📈 https://t.co/9V50jyrBlX pic.twitter.com/tQdwa7ym38

– Santiment (@santimentfeed) 28. Januar 2022

Es ist erwähnenswert, dass die Daten von IntoTheBlock auch für BTC etwas Ähnliches zeigten. Wie gestern berichtet, haben sich während des Preissturzes, bei dem Bitcoin innerhalb von Tagen um 10.000 $ fiel, weiterhin Wale und langfristige Inhaber angesammelt.

Cardanos Netzwerkprobleme

Während der Appetit auf den nativen Token stark zu sein scheint, hatte das Netzwerk dahinter in letzter Zeit einige Probleme.

Letzte Woche tauchten Berichte auf, dass zahlreiche Transaktionen aufgrund von Überlastungen in der Blockchain nach dem Start der ersten Cardano-basierten dApp – SundaeSwap – fehlgeschlagen sind.

Als andere Anwendungen auf der Blockchain zu laufen begannen, nahm die Überlastung in den folgenden Tagen nur noch zu. Tatsächlich begann die Blockchain-Last auf Cardano Mitte Januar zu steigen und erreichte am 21. Januar mit 94,1 % ihren Höhepunkt. Sie liegt nun seit fast zwei Wochen über 90 %.

Cardano hat seine Blockgröße vor zwei Monaten um 12,5 % erhöht, aber das scheint nicht die nötige Wirkung zu haben. Daher beabsichtigt das Team, während des nächsten Hydra-Updates später in diesem Jahr eine Layer-2-Skalierungslösung einzuführen.

                                    <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>  

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)