Bitcoin NewsKrypto News

Bildet Bitcoin eine Doppelspitze? Analyst, der im Mai Crypto Crash genannt hat, untersucht den Zustand von BTC

Der Händler, der die Spitze von Bitcoin mit knapp 65.000 US-Dollar genau bezeichnete, sagt, dass BTC ein rückläufiges technisches Muster aufweisen könnte.
Der pseudonyme Trader, bekannt als Dave the Wave, teilt seinen 79.700 Twitter-Followern mit, dass der Chart von Bitcoin darauf hindeutet, dass BTC ein „Double Top“ bilden könnte. Wenn der Händler richtig liegt, könnte dies ein rückläufiger Indikator sein, der darauf hindeutet, dass den Bullen die Kraft fehlt, den Preis des Krypto-Assets in höhere Höhen zu treiben.

erklärt Dave die Welle,

„Doppelt jemand? Es würde mich nicht überraschen, da dieser Markt ein Händchen dafür hat, jede Korrektur schwieriger zu machen…“
Quelle: Dave die Welle/Twitter
Laut der Analyse von Dave the Wave könnte das Double-Top-Muster bestätigt werden, wenn Bitcoin nicht über 50.000 USD steigt.

Bitcoin wird zum Zeitpunkt des Schreibens bei 49.132,76 USD gehandelt, ein Anstieg von mehr als 13% in den letzten sieben Tagen, so MünzGecko.

Während Dave the Wave sagt, dass er Widerstand erwartet, stellt er fest, dass sich seine Aussichten ändern könnten, wenn der Preis von BTC weiter steigt.

„Kürzerfristige Aufwärtsbewegung stellt den mittelfristigen Korrekturtrend in Frage. Kann der Preis ein höheres lokales Hoch bewirken? Kurs, der mittelfristig an die Spitze des Kanals läuft. WENN es diesen Trend überzeugend kreuzen und entkräften kann, dann besteht eine gute Chance, dass der Preis nicht um ein Fib-Level sinkt. Mal sehen. Im Moment gehe ich immer noch davon aus, dass der Preis auf Widerstand stößt.“
BildQuelle: Dave die Welle/Twitter
Basierend auf dem Chart von Dave the Wave steht BTC derzeit einem diagonalen Widerstand und einem horizontalen Widerstand bei etwa 50.000 US-Dollar gegenüber. Wenn BTC diese Widerstände überwinden kann, sagt Dave the Wave, dass sein rückläufiges Szenario, das Bitcoin unter 30.000 US-Dollar bringen könnte, ungültig wäre.

Siehe auch  Ethereum Der Preis erreicht den entscheidenden Wendepunkt, 1.900 US-Dollar sind der Schlüssel

Der Händler teilt auch ein Diagramm, das darauf hinweist, dass BTC sieben Monate nach jedem Spitzenwert zum Absturz neigt.

„Ist es diesmal anders? Wenn es ein Diagramm gäbe, das dieses Jahr 100.000 Dollar unwahrscheinlich macht, dann wäre es das.“
BildQuelle: Dave die Welle/Twitter
Die Grafik zeigt, dass Bitcoin sieben Monate nach dem Erreichen der Bullenmarkthochs von 2013 und 2017 weiter korrigierte. Der größte Krypto-Asset nach Marktkapitalisierung erreichte am 14. April, vor fast sechs Monaten, sein Allzeithoch von 64.804,72 USD. Dave the Wave deutet an, dass die Geschichte kurz davor steht, sich zu wiederholen.
.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.