AuctionDataFontKrypto NewsLinkVoyager

Binance könnte bis zum Jahresende 1 Milliarde Dollar an Investitionsausgaben überschreiten


Nachdem Binance im Jahr 2022 ein Vermögen für Geschäfte und Investitionen ausgegeben hat, kann es sein, dass Binance noch einen Berg trockenen Pulvers übrig hat, um es vor Jahresende einzusetzen.

Der CEO der weltgrößten Krypto-Börse Changpeng Zhao (CZ) sagte kürzlich, dass sein Unternehmen in diesem Jahr letztendlich über 1 Milliarde Dollar für Akquisitionen und Investitionen ausgeben könnte.

Die Milliarden-Dollar-Pläne von Binance

Wie detailliert von Bloomberghat Binance im Jahr 2022 bereits 325 Millionen US-Dollar für 63 Projekte bereitgestellt. Im Jahr 2021 gab es für das gesamte Jahr nur 140 Millionen US-Dollar für 73 Projekte aus, inmitten eines weitaus bullischeren Kryptomarktes als heute.

Doch die Deals sind möglicherweise noch nicht abgeschlossen: Binance wartet immer noch mit 200 Millionen Dollar auf einen möglichen Forbes-Deal und mit 500 Millionen Dollar Finanzierung für Elon Musks Twitter-Buyout – das ist jetzt wieder an.

CZ sagte gegenüber Bloomberg, dass Binance sein Geld bisher auf das NFT- und Fan-Token-Ökosystem, dezentrale Finanzen und traditionelle Zahlungsanbieter konzentriert habe.

DeFi funktioniert“, sagte der CEO. „NFTs sind viel mehr als nur Bilder von Affen zu verkaufen. NFT-Anwendungsfälle sind größtenteils nicht gut aufgebaut – NFTs für Tickets, für Universitätsabschlüsse. Ich denke, die Technologie wird bleiben.“

Binance verfügt derzeit über einen 7-Milliarden-Dollar-Fonds, der in Deals investiert, zusammen mit einem über 30-köpfigen Team, das sich auf Fusionen und Übernahmen konzentriert. In den nächsten Monaten sagte CZ, dass das Unternehmen möglicherweise Minderheitsbeteiligungen an Glücksspiel- und traditionellen E-Commerce-Unternehmen erwerben wird.

Sorgfältige Ausgaben

Ein Ausgabenbereich, in dem das Unternehmen sparsamer war, waren jedoch notleidende Krypto-Kreditunternehmen. Sam Bankman-Fried, der CEO der konkurrierenden Börse von FTX, wurde im Juni berüchtigt, weil er sich mit Rettungs- und Kreditgeschäften für mehrere in Schwierigkeiten geratene Organisationen wie Voyager Digital verstärkte. Der Kreditgeber ging schließlich bankrott, und sein Vermögen ist es jetzt erworben in einer Auktion von FTX für 1 Milliarde Dollar.

Zhao sagte, das Unternehmen habe sich in den letzten Monaten viele notleidende Krypto-Kreditgeber angesehen, sei aber von deren Geschäftsmodellen nicht beeindruckt gewesen.

„Viele von ihnen nehmen einfach das Geld eines Benutzers und geben es jemand anderem“, erklärte er. „Es gibt nicht viel inneren Wert. Was ist in diesem Fall zu erwerben? Wir wollen echte Produkte sehen, die Menschen benutzen.“

Inmitten einer Reihe von Insolvenzen und Personalabbau war Binance eines der wenigen Krypto-Unternehmen, das seine Einstellungsbemühungen während der Baisse ausweitete. Sein CEO prahlte im Mai, dass das Unternehmen eine „gesunde Kriegskasse“ aufgestockt hatte, indem es dem Drang widerstand, während des Bullenmarktes zu viel auszugeben.

Siehe auch  Telegram bestreitet die Offenlegung von Krypto-Twitter-Behauptungen eines anonymen Benutzers

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.