ConnectKrypto NewsSerum NewsSonm

Binance wird diese drei Token im August wegen Nichteinhaltung von der Liste nehmen

Fußnoten:
- Die Informationen in diesem Artikel basieren auf der offiziellen Ankündigung von Binance vom 15. August 2023.
- Alle genannten Preise und Verluste beziehen sich auf den Zeitpunkt des Verfassens des Artikels. Diese können sich ändern und sollten mit aktuellen Daten überprüft werden.

Die weltgrößte Kryptowährungsbörse Binance hat angekündigt, drei Token von ihrer Handelsplattform zu entfernen. In einer offiziellen Erklärung gab die Börse bekannt, dass sie regelmäßige Überprüfungen aller Kryptowährungen und Handelsprodukte auf ihrer Plattform durchführt, um sicherzustellen, dass sie den höchsten Standards entsprechen und die Interessen ihrer Kunden schützen.

Diese Überprüfung basiert auf einer Reihe von Faktoren, darunter Handelsvolumen und Liquidität, Netzwerkstabilität, Netzwerksicherheit gegen Angriffe und das Engagement des Projektteams. Basierend auf den neuesten Überprüfungsergebnissen gab Binance bekannt, dass die Token Sonm (SNM), Serum (SRM) und DFI.Money (YFII) in Bezug auf diese Faktoren nicht den Standards entsprechen und daher von der Börse entfernt werden.

Das Delisting dieser Token hat zu erheblichen Verlusten geführt. Laut Daten von CoinMarketCap haben SNM, SRM und YFII in den letzten 24 Stunden zweistellige Wertverluste verzeichnet. SNM ist dabei der größte Verlierer mit einem Rückgang von 79,09 %. Die Einstellung der Notierung durch eine Börse wird oft als Missbilligung des Tokens durch Investoren interpretiert, was zu Verlusten führen kann.

Die Streichung eines Tokens von Binance kann aufgrund der Bedeutung der Börse als wichtiger Akteur im globalen Kryptoraum mit über 150 Millionen Nutzern erhebliche Auswirkungen haben. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wurden SNM bei 0,05924 US-Dollar, SRM bei 0,5053 US-Dollar und YFII bei 584,63 US-Dollar gehandelt.

Siehe auch  Binance erhält eine weitere behördliche Genehmigung in Neuseeland

Darüber hinaus hat Binance auch beschlossen, seinen regulierten Kauf- und Verkaufsdienst Binance Connect einzustellen. Dies erfolgt aufgrund der Deaktivierung der Unterstützung von Kartenzahlungen durch den Anbieter. Die Schließung von Binance Connect ist Teil der Bemühungen von Binance, sich auf seine Kerngeschäfte zu konzentrieren. Binance Connect, früher bekannt als Bfinity, wurde im März 2022 gestartet und diente als Plattform für Krypto-Einstiegsrampen und Zahlungsinfrastrukturen.

Die Entwicklungen bei Binance haben die Aufmerksamkeit der Kryptowährungsgemeinschaft auf sich gezogen und werden voraussichtlich Auswirkungen auf den Markt haben. Anleger sollten die Entwicklungen genau beobachten und ihre Investitionsentscheidungen entsprechend treffen.

Bildnachweis: Reuters
Diagramm: Tradingview

Quellen:
- Offizielle Ankündigung von Binance vom 15. August 2023
- CoinMarketCap
- Biswap DEX-Tweet vom 15. August 2023

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.