Krypto News

Binance zur Einrichtung einer Krypto-Börse in Thailand (Bericht)

                                                            Die weltweit führende Plattform für digitale Vermögenswerte – Binance – hat Berichten zufolge mit der Gulf Energy Development PCL zusammengearbeitet – die dem thailändischen Milliardär Sarath Ratanavadi gehört.  Das Hauptziel ist der Aufbau einer Kryptowährungsbörse in dem südostasiatischen Staat.

Aufbau einer Krypto-Plattform in Thailand

Thailand hat sich kürzlich im Rampenlicht der Kryptowährungsbranche positioniert, da die Einheimischen begonnen haben, die Anlageklasse anzunehmen. Gleichzeitig meinten zahlreiche Experten, dass der Sprung in die Welt der Kryptographie für das Land, dessen Wirtschaft nach der COVID-19-Pandemie erheblich zu kämpfen hat, von großem Nutzen sein könnte.

Eine dieser Personen ist Jirayut Srupsrisopa – Gründer und CEO der Kryptowährungsbörse Bitkub. Vor nicht allzu langer Zeit forderte er die thailändischen Behörden auf, ihre Arme für die Digital-Asset-Industrie zu öffnen. Ihm zufolge könnte das Land damit sein BIP versechsfachen.

Laut einem kürzlich erschienenen Bloomberg-Bericht ist eine weitere Initiative auf dem Weg: die Einrichtung einer lokalen Kryptowährungsbörse. Es wird aus der gegenseitigen Vereinbarung zwischen Binance und dem an der Nasdaq notierten Unternehmen Gulf Energy Development PCL (kontrolliert vom Milliardär Sarath Ratanavadi) resultieren.
Sarath Ratanavadi, The Bangkok Post
Vertreter des Konglomerats und der thailändischen Börse haben die Nachricht noch nicht bestätigt. Ein Sprecher von Binance sagte jedoch, dieser Schritt sei der „erste Schritt“, um Möglichkeiten in Thailand zu erkunden.

Die Kooperationen stellen die jüngsten Bemühungen von Binance dar, seine globalen Aktivitäten zu institutionalisieren. In den letzten Monaten hat das Unternehmen versucht, seinen Hauptsitz zu verlegen, da Irland und Frankreich zu den möglichen Zielen gehörten.

Binance und die indonesischen Milliardäre

Vor fast einem Monat zeigte die Kryptowährungsbörse von Changpeng Zhao ihre Absicht, ein Unternehmen für digitale Vermögenswerte in Indonesien zu gründen. Damals diskutierte es die Möglichkeit mit der PT Bank Central Asia – einem Unternehmen, das von der reichsten Familie der Insel kontrolliert wird: den Hartono-Brüdern.

Siehe auch  Führende Börsen haben Indien im Auge

Mit einer Bevölkerung von rund 273 Millionen ist Indonesien als die 15. größte Volkswirtschaft weltweit bekannt. Eine große Zahl der Einwohner hat jedoch keine Bankverbindung und kaum Zugang zu anderen grundlegenden Finanzierungsformen.

Vor diesem Hintergrund könnte die potenzielle Einigung von Binance Optionen für Bedürftige bieten, während die einflussreichsten Geschäftsleute in Indonesien sich in der Kryptowährungsindustrie engagieren könnten. Ein Sprecher der Börse sagte:

„Wir unterstützen das nachhaltige Wachstum der Blockchain-Industrie weltweit und suchen ständig nach Geschäftsmöglichkeiten in jedem Land.“

                                      .

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.