Airdrop von VNSMART Airdrop von VNSMART
BitcoinFxKrypto NewsShared

Bitcoin bricht bei 47.600 unter den Pivot-Punkt – was Sie als nächstes erwartet

Die BTC/USD schloss bei 48.989.0 USD, nachdem ein Hoch von 48.244,0 USD und ein Tief von 48.158,0 USD platziert wurden. Die BTC/USD-Paarung wurde am Mittwoch grün und blieb während der gesamten Handelssitzung an der Spanne gebunden. Die Akzeptanz von Bitcoin nimmt mit der Zeit zu, da institutionelle Anleger immer mehr zu digitalen Vermögenswerten neigen, und dies hat die BTC/USD-Preise nach oben getrieben. Im letzten Jahr hat die weltweite Nutzung von Kryptowährungen exponentiell zugenommen, und zwei lateinamerikanische Länder, Argentinien und Venezuela, gehören zu den Top-10-Ländern der Welt mit einem hohen Prozentsatz an Krypto-Nutzern.

Vietnam führt die Liste an, gefolgt von Indien und Pakistan auf den Plätzen zwei und drei. Venezuela liegt auf Platz sieben, Argentinien auf Platz zehn. Der zunehmende Einsatz von Kryptowährungen kam dem gesamten Kryptomarkt zugute und trieb die BTC/USD-Preise am Mittwoch in die Höhe.

Andererseits glaubt der nominierte Vorsitzende der südkoreanischen Financial Services Commission, Koh Seung-beom, dass digitale Vermögenswerte als Finanzinstrumente nicht erfolgreich funktionieren werden und dass sie nicht als finanzielle Vermögenswerte kategorisiert werden können, da sie nicht in der Lage sind, als Finanzinstrumente zu funktionieren echte Währung.

Koh Seung-beom, der vom koreanischen Präsidenten zum nächsten Vorsitzenden des FSC ernannt wurde, äußerte Zweifel an der erfolgreichen Rolle von Kryptowährungen im Wirtschaftssystem. Er stimmte auch der Meinung des IWF zu, dass virtuelle Vermögenswerte noch nicht bereit seien, als nationale Währungen zu dienen. Der IWF hat gesagt, dass Bitcoin und Altcoins volatile und riskante Vermögenswerte sind, aber die Agentur hat auch ihre Vorteile anerkannt, wie sie sein können verwendet, um sein Portfolio zu diversifizieren und erhebliche Gewinne zu erzielen. Der IWF sagte, dass digitale Vermögenswerte in Ländern mit zerrütteten Volkswirtschaften und wackeliger Inflation erfolgreich sein könnten. Diese gemischten Kommentare, gepaart mit den negativen Kommentaren von Koh Seung-beom, begrenzten am Mittwoch weitere Zuwächse bei BTC/USD.Unterdessen hat die Central American Bank for Economic Integration (CABEI) andere Banken aufgefordert, den Auswirkungen von Bitcoin auf die Überweisungskosten in El Salvador große Aufmerksamkeit zu schenken. Nach Angaben der Bank sind Überweisungen ein wichtiger Aspekt der Bitcoin-Einführungspolitik von El Salvador. Der Exekutivpräsident von CABEI, Dante Mossi, sagte, die Nachbarländer würden dem Beispiel von El Salvador folgen wollen, wenn Bitcoin die Kosten des Überweisungsmarktes erfolgreich senken würde. Er nannte die Einführung von Bitcoin durch das Land sogar ein außerirdisches Experiment, das den Finanzsektor des Landes verändern könnte. Diese Kommentare von Mossi haben dem BTC/USD eine weitere Aufwärtsdynamik verliehen.
Airdrop von VNSMART Bitcoin bricht bei 47.600 unter den Pivot-Punkt – was Sie als nächstes erwartet, Krypto News Aktuell

Bitcoin (BTC/USD) – Technischer Ausblick – Großer Widerstand bei 47.600

BTC/USD, das beliebteste Kryptowährungspaar, wird derzeit bei 47.420 gehandelt und hat die Pivot-Point-Unterstützungsmarke von 47.603 durchbrochen. Auf der unteren Seite die BTC/USD Paar testet ein neues Unterstützungsniveau von rund 47.625 Pips.

Bitcoin hat vorerst die zuvor geschaffene seitliche Handelsspanne zwischen 48.600 und 47.722 verletzt. Ein Ausbruch aus dieser Spanne wird Bitcoin zusätzlichen Verkaufsdruck ausüben.

Bitcoin bricht bei 47.600 unter den Pivot-Punkt – was Sie als nächstes erwartet, Krypto News Aktuell

Tägliche technische Level

Unterstützungswiderstand
4.7683,4 4.9769,4
4.6377,7 5.0549.7
4.5597,4 5.1855,4
Pivot Point: 4.8463,7 Ein Ausbruch an der 47.722 Unterstützungsmarke würde den BTC/USD Paar nach unten bei den Unterstützungsniveaus 46.200 und 45.420. Weitere Ausbrüche auf der 46.200-Marke würden die BTC einer Unterstützung auf der 45.420-Marke aussetzen.

Eine Verletzung der Widerstandsmarke von 47.600 würde Bitcoin hingegen auf die Werte von 48.460 und 49.800 setzen. Der RSI und der 50 EMA weisen beide auf ein Verkaufssignal hin. Der Schwerpunkt sollte bei 47,60 bleiben, da unterhalb dieses Niveaus noch eine starke Verkaufstendenz besteht. Besten Wünsche!

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)