Airdrop von VNSMART Airdrop von VNSMART
BitcoinFxKrypto NewsShared

Bitcoin bricht unter 48.757 Pivot-Punkt ein – Wie geht es weiter?

BTC/USD schloss bei 48.800,0 USD, nachdem ein Hoch von 48.650,0 USD und ein Tief von 47,244 USD platziert wurden. BTC/USD blieb das ganze Wochenende über deprimiert und an die Spanne gebunden und zeigte angesichts des Fehlens positiver Entwicklungen rund um das Bitcoin-Ökosystem nur minimale Bewegung. Es wird berichtet, dass China sein Vorgehen gegen Kryptos verdoppelt hat, da es kürzlich die Öffentlichkeit daran erinnert hat, dass Bitcoin und andere digitale Vermögenswerte kein gesetzliches Zahlungsmittel sind und keinen tatsächlichen Wert haben.

BTC/USD

Der stellvertretende Direktor des Financial Consumer Rights Protection Bureau der People’s Bank of China, Yin Youping, sagte, dass die Zentralbank eine Hochdruck-Situation aufrechterhalten und das Vorgehen gegen digitale währungsbezogene Transaktionen fortsetzen werde. Es wurde auch berichtet, dass die China Banking and Insurance Regulatory Commission mit der People’s Bank of China zusammenarbeitet, um Systeme zur Überwachung und Bekämpfung der Verwendung von Kryptowährungen zu entwickeln.

Darüber hinaus haben auch die lokalen Regierungen in China damit begonnen, proaktive Maßnahmen zu ergreifen, um Krypto-Aktivitäten zu stoppen, da die Aufsichtsbehörden des Landkreises Yingjian kürzlich Wasserkraftwerke aufgefordert haben, die Versorgung der Bitcoin-Miner in der Region zu unterbrechen. Dieses Krypto-Durchgreifen Chinas hat in letzter Zeit den gesamten Krypto-Markt belastet, und die führende Kryptowährung hat darunter gelitten.

Airdrop von VNSMART Bitcoin bricht unter 48.757 Pivot-Punkt ein – Wie geht es weiter?, Krypto News Aktuell

In der Zwischenzeit könnte der Verlust von BTC/USD während des Wochenendes auch auf den neuesten Bericht aus Australien zurückgeführt werden, wo Kryptowährungsbetrug in der ersten Hälfte des Jahres 2021 zu Verlusten von 25 Millionen US-Dollar im Land führte. Ein Bericht der australischen Wettbewerbs- und Verbraucherkommission zeigte, dass Investitionsbetrug in diesem Jahr ein Rekordniveau im Land erreichte und die meisten Betrügereien digitale Vermögenswerte betrafen. Diese Nachricht trug am Wochenende zu weiteren Verlusten bei BTC/USD bei.

Darüber hinaus verhaftete die brasilianische Bundespolizei fünf Zivilisten und beschlagnahmte digitale Vermögenswerte im Wert von etwa 28,7 Millionen US-Dollar. Die Operation mit dem Namen „Operation Kypros“ war die größte Beschlagnahme digitaler Vermögenswerte in der Geschichte Brasiliens. Die örtliche Polizei hat berichtet, dass sie fünf Personen festgenommen hat, nachdem sie 15 verschiedene Orte inspiziert und die bisher größte Beschlagnahme digitaler Vermögenswerte in Brasilien durchgeführt hatte. Die verurteilten Personen haben Betrug und Kryptowährungsbetrug begangen. Einer von ihnen war Inhaber einer Bitcoin-Beratung, die Anlegern eine Rendite von bis zu 15% des investierten Vermögens versprach.

Eine weitere negative Nachricht aus dem Umfeld von Bitcoin betraf massive Anti-Bitcoin-Proteste in den Straßen von El Salvador. Es bleiben nur noch neun Tage, bis es in El Salvador ein gesetzliches Zahlungsmittel wird. Der Präsident des Landes, Nayib Bukele, hat sich auf den Tag vorbereitet. Die Straßen des Landes waren jedoch voller Anti-Bitcoin-Proteste gegen das bevorstehende Gesetz.

Trotz der Versprechungen von Bukele, dass sich der Gesetzentwurf für die Menschen als vorteilhaft erweisen und dem Land fast 400 Millionen US-Dollar an Überweisungskommissionen sparen und sichere Finanztransaktionen garantieren würde, scheinen die Menschen des Landes nicht mit ihm einverstanden zu sein und gingen gegen das Gesetz auf die Straße . Diese Nachricht hat die BTC/USD-Preise am Wochenende zusätzlich unter Druck gesetzt.

Bitcoin bricht unter 48.757 Pivot-Punkt ein – Wie geht es weiter?, Krypto News Aktuell
BTC/USD – 4-Stunden-Zeitrahmen

Bitcoin (BTC/USD) – Technischer Ausblick

Das wichtigste Kryptowährungspaar BTC/USD handelte am Montag mit einer negativen Tendenz bei 47.990, nachdem es das Pivot-Point-Unterstützungsniveau von 48764 durchbrochen hatte. Auf der anderen Seite ist das Niveau von 47.707 ein neues Unterstützungsniveau für das Paar. Der Durchbruch des Unterstützungsniveaus von 47.707 öffnet das BTC/USD-Paar hingegen für die Unterstützungszonen von 47.068 und 45.440.

Tägliche technische Level
Unterstützungswiderstand
47879,4 49685,4
46958,7 50570.7
46073.4 51491.4
Drehpunkt: 48764.7

In ähnlicher Weise setzt ein weiterer Durchbruch von 45.440 Niveaus die BTC auf Unterstützungsniveaus von 44.850. Der Bruch des Widerstandsniveaus von 48.086 setzt Bitcoin hingegen den Niveaus 48764,7 und 49.484 aus. Eine Verkaufsneigung wird vom RSI und dem 50 EMA unterstützt. Infolgedessen sollte die Aufmerksamkeit bei 48.086 bleiben, da die Verkaufsneigung darunter immer noch stark ist und umgekehrt. Besten Wünsche!

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)