BitcoinCoinEthereumFontKrypto NewsReserve

Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) Von der CFTC gemäß neuem Vorschlag des US-Senats überwacht: Bericht

Der Vorstoß zur Regulierung von Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) schreitet voran, da dem Senat der Vereinigten Staaten ein überparteilicher Gesetzentwurf vorgelegt wurde.
Laut einem neuen Bericht des Wall Street Journal schließt sich die Demokratin aus Michigan, Debbie Stabenow, die den Landwirtschaftsausschuss des Senats leitet, mit dem Republikaner John Boozman aus Arkansas zusammen, um die Commodity Futures Trading Commission (CFTC) zu ermächtigen, die Krypto-Spotmärkte über eine neue Klasse von Vermögenswerten namens „ digitale Waren.“

Der Artikel bezeichnet die Gesetzgebung als die jüngste Salve in einem „Wettbewerb um die Zuständigkeit“ zwischen zahlreichen Regierungsbehörden und -behörden, einschließlich der US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) und der Federal Reserve.

Während die vorgeschlagene Gesetzgebung „Wertpapiere“ nicht als Teil der neu definierten Anlageklasse einschließt, würden Kryptowährungsbörsen wie Coinbase und FTX in die Zuständigkeit der CFTC fallen. Sie müssten sich bei der Agentur registrieren und Verbraucherschutz anbieten.

Boozman sagte über den neuen Vorschlag des Digital Commodities Consumer Protection Act von 2022:

„Diese schnell wachsende Branche wird derzeit weitgehend durch ein Flickenteppich von Vorschriften auf staatlicher Ebene geregelt. Das ist einfach kein wirksames Mittel, um Verbraucher vor Betrug zu schützen.

Unser Gesetzentwurf wird der CFTC die ausschließliche Zuständigkeit für den Kassamarkt für digitale Rohstoffe übertragen, was zu mehr Schutzmaßnahmen für Verbraucher, Marktintegrität und Innovation im Bereich der digitalen Rohstoffe führen wird.“

Das Stabenow-Boozman-Gesetz ist die dritte Instanz von Senatoren, die in den letzten zwei Monaten Gesetzentwürfe vorschlugen, die Kryptowährungen betreffen.

Am vergangenen Mittwoch haben der Republikaner Pat Toomey aus Pennsylvania und die Demokratin aus Arizona, Kyrsten Sinema, eine neue Maßnahme namens „The Virtual Currency Tax Fairness Act“ vorgestellt, die kleine persönliche Krypto-Transaktionen von der Besteuerung ausnehmen würde.

Der Gesetzentwurf schließt persönliche Krypto-Transaktionen im Wert von weniger als 50 US-Dollar oder mit Gewinnen unter 50 US-Dollar von der Kapitalertragssteuer aus. Nach dem derzeitigen System schulden Personen, die digitale Vermögenswerte zur Bezahlung von Waren und Dienstleistungen verwenden, Kapitalertragssteuern, wenn der Wert der coin steigt.

Bereits Anfang Juni zielte ein weiterer überparteilicher Vorschlag der Senatoren Cynthia Lummis (R-WY) und Kirsten Gillibrand (D-NY) darauf ab, einen Regulierungsrahmen für die Kryptoindustrie zu schaffen.

Gillibrand sagte über den Responsible Financial Innovation Act:

„Es ist entscheidend, dass die Vereinigten Staaten eine führende Rolle bei der Entwicklung einer Politik zur Regulierung neuer Finanzprodukte spielen und gleichzeitig Innovationen fördern und Verbraucher schützen.

[This] ist ein wegweisendes Gesetz, das einen regulatorischen Rahmen schaffen wird, der Innovationen vorantreibt, klare Standards entwickelt, angemessene Zuständigkeitsgrenzen definiert und Verbraucher schützt.

[It] wird sowohl der Industrie als auch den Regulierungsbehörden Klarheit verschaffen und gleichzeitig die Flexibilität bewahren, der laufenden Entwicklung des Marktes für digitale Assets Rechnung zu tragen.“

Beitragsbild: Shutterstock/naratrip2/nsimsek0

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.