Bitcoin NewsKrypto NewsSwing

Bitcoin-Bullen drängen weiter darauf, warum BTC sich über diesen Widerstand hinaus erholen könnte

Der Bitcoin-Preis hat sich weiterhin über der Marke von 25.500 Dollar stabilisiert und könnte in naher Zukunft versuchen, eine Erholungswelle über der Widerstandszone von 26.500 Dollar zu starten.

In den letzten Stunden hat Bitcoin einen weiteren Rückgang unter die 25.800-Dollar-Zone verzeichnet. Der Preis fiel unter die Niveaus von 25.600 Dollar und 25.500 Dollar. Allerdings konnten sich die Abwärtsbewegungen unter der Marke von 25.350 Dollar in Grenzen halten.

Bei 25.359 Dollar bildete sich ein Tief und der Preis begann erneut zu steigen. Es gab eine Bewegung über die Niveaus von 25.500 Dollar und 25.600 Dollar. Der Preis kletterte über die Marke von 26.000 Dollar und testete 26.150 Dollar. Zudem kam es auf dem Stunden-Chart des BTC/USD-Paares zu einem Durchbruch über eine verbindende rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe 25.900 Dollar.

Aktuell wird Bitcoin in der Nähe von 26.050 Dollar und dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt gehandelt. Zudem liegt der Kurs über dem 23,6 % Fibonacci-Retracement-Level des jüngsten Anstiegs vom Swing-Tief bei 25.359 Dollar auf das Hoch bei 26.155 Dollar.

Der unmittelbare Widerstand liegt nahe der Marke von 26.150 Dollar. Der nächste große Widerstand befindet sich bei 26.250 Dollar. Wenn der Kurs über diesem Widerstandsniveau schließt, könnte er in Richtung der Widerstandszone von 26.500 Dollar steigen.

Ein Durchbruch über die Marke von 26.500 Dollar könnte zu einer Bewegung in Richtung der Widerstandszone von 27.000 Dollar führen. Um einen ordentlichen Aufschwung einzuleiten, müsste der Preis sich über der Marke von 27.000 Dollar festigen. Ein Schlusskurs über dem Widerstandsniveau von 27.000 Dollar könnte einen ordentlichen Anstieg in Richtung des Widerstandsbereichs von 27.800 Dollar auslösen. Weitere Gewinne könnten den Grundstein für einen größeren Aufschwung in Richtung 28.150 Dollar legen.

Siehe auch  Warum Wladimir Putin sagt, dass der US-Dollar stirbt und Bitcoin gedeiht

Auf der anderen Seite könnte es zu einem weiteren Rückgang kommen, wenn Bitcoin den Widerstand von 26.250 Dollar nicht überwinden kann. Die unmittelbare Unterstützung fällt dann in den Bereich von 25.850 Dollar. Die nächste große Unterstützung liegt nahe der Marke von 25.550 Dollar oder dem 76,4 % Fibonacci-Retracement-Niveau des jüngsten Anstiegs vom Swing-Tief bei 25.359 Dollar bis zum Hoch bei 26.155 Dollar. Ein Durchbruch unter die Marke von 25.550 Dollar könnte den Preis erneut in eine rückläufige Zone drücken, wobei ein weiterer Rückgang in Richtung 25.000 Dollar möglich wäre.

Die technischen Indikatoren deuten derzeit auf eine bullische Stimmung hin. Der stündliche MACD gewinnt in der bullischen Zone an Tempo und der stündliche RSI liegt über der 50-Marke.

Insgesamt bleibt der Bitcoin-Preis oberhalb der Unterstützungszone von 25.500 Dollar stark. Es besteht die Möglichkeit, dass Bitcoin in naher Zukunft eine Erholungswelle über der Widerstandszone von 26.500 Dollar versucht. Ein Durchbruch über diesem Widerstandsniveau könnte zu weiteren Gewinnen und einem möglichen Anstieg in Richtung 27.000 Dollar führen. Auf der anderen Seite könnte ein weiterer Rückgang eintreten, wenn Bitcoin den Widerstand von 26.250 Dollar nicht überwinden kann.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.