Bitcoin NewsDataKrypto NewsLinkStrong

Bitcoin droht ein Zusammenbruch von 20.000 $, hier ist die nächste Stufe, die es zu beobachten gilt (BTC-Preisanalyse)

                                                            Inmitten des wöchentlichen Kerzenschlusses ist die Situation von Bitcoin nach einem erheblichen Nachfragemangel auf dem Markt und dem Makroereignis weiterhin rückläufig.

Der Preis ist kürzlich in Richtung des kritischen Unterstützungsniveaus bei 18.000 $ gefallen. Werden die Bären schließlich das Schlüsselniveau durchbrechen oder steht eine bullische Korrektur bevor?

Technische Analyse

Durch Shayan

Das Tageschart

Der Preis von BTC hat innerhalb von 24 Stunden einen weiteren deutlichen Rückgang von etwa 8 % erlebt, nachdem er unter die Linie des gleitenden 50-Tage-Durchschnitts gefallen war und ein erneuter Test zur Bestätigung erfolgte, als die Unterstützung zum Widerstand wurde.

Das oben erwähnte Niveau von 18.000 $ hat den Preis in den letzten Monaten erheblich unterstützt. In Anbetracht des erhöhten rückläufigen Momentums besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit eines Zusammenbruchs.

Es ist wichtig zu beachten, dass die gleitenden 100-Tage- und 50-Tage-Durchschnitte dabei sind, ein rückläufiges Kreuz zu drucken. Ein solches Kreuz ist ein nachlaufender Indikator; Dies wird jedoch nicht zu der bereits bärischen Stimmung beitragen.

Das 4-Stunden-Diagramm

Auf dem 4-Stunden-Chart hat der Kurs kürzlich ein steigendes Keilmuster (Lehrbuchbärisch) durchbrochen. Es wird jedoch erwartet, dass BTC einen Pullback bilden und die untere Grenze des Keils, etwa 21.000 $, erneut testen wird, um den Zusammenbruch zu bestätigen.

Die aktuelle bullische Divergenz zwischen dem Preis und dem RSI-Indikator demonstriert das Konzept. In Anbetracht der Divergenz und der Essenz der Bildung eines Pullbacks wird der Preis wahrscheinlich eine kurzfristige Korrektur in Richtung der 21.000 $-Marke erfahren, bevor eine mögliche rückläufige Fortsetzung in Richtung der erwähnten 18.000 $-Unterstützung erfolgt.

On-Chain-Analyse: Bitcoin-Finanzierungsraten

Durch: Edris

Der Perpetual Futures-Markt spielt eine bedeutende Rolle bei der Bestimmung der kurzfristigen Preisbewegung von Bitcoin. Daher kann es hilfreich sein, die Stimmung am Terminmarkt zu bewerten. Die BTC Funding Rate ist eine der beliebtesten Kennzahlen, um dieses Ziel zu erreichen.

Siehe auch  Rechtliche Herausforderungen von Krypto-Fälschungen: Analyse und Lösungen

Die Finanzierungsraten zeigen an, ob die Mehrheit der Futures-Händler die Zukunft des Bitcoin-Preises optimistisch oder pessimistisch einschätzt. Negative Werte weisen auf eine rückläufige Marktstimmung hin, positive Werte dagegen auf eine zinsbullische Stimmung.

Derzeit sind die Finanzierungssätze wieder negativ geworden, da der Preis von der Widerstandsmarke von 24.000 $ gefallen ist. Es ist erwähnenswert, dass der Terminmarkt Bitcoin erwartet unter dieses Niveau zu brechen und möglicherweise ein neues niedrigeres Tief erreichen. Der dadurch entstehende Verkaufsdruck könnte den Kurs jedoch den Markt belasten neigt zum Umkehren wenn die Fördersätze extrem hoch oder niedrig sind.

Diese Kennzahl sollte kurzfristig genau beobachtet werden, da extreme negative Werte die Wahrscheinlichkeit eines Short-Squeeze erhöhen und darauf hindeuten könnten, dass der Boden nahe ist, ähnlich wie der Tiefststand von 30.000 USD im letzten Jahr.

                                    <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>  

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.