Airdrop von VNSMART Airdrop von VNSMART
BitcoinKrypto News

Bitcoin fällt auf 10-Wochen-Tiefs, Binance unterstützt Musks Twitter-Deal mit 500 Millionen Dollar: Krypto-Rückblick dieser Woche

                                                            Der Preis von Bitcoin stürzte auf ein Niveau ab, das wir zuletzt an dem Tag gesehen haben, als Russland in die Ukraine einmarschierte.  Darüber hinaus verlor der gesamte Markt über 150 Milliarden Dollar seiner Kapitalisierung, da die letzten 24 Stunden nichts als Chaos in der Branche verursachten.

Der Preis von Bitcoin ist in den letzten sieben Tagen um 9 % gefallen und wird derzeit leicht über 36.000 $ gehandelt. Letzte Woche um diese Zeit lag die Kryptowährung knapp unter 39.000 $, und die Woche verlief relativ gut. Der Preis konnte in Richtung 40.000 $ steigen, aber leider hat sich gestern alles zum Schlechten gewendet.

BTC stürzte in weniger als ein paar Stunden von 39,5.000 $ auf 36.000 $ ab und hinterließ dabei liquidierte Positionen im Wert von über 100 Millionen $. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens hat sich der Preis nicht erholt. Interessanterweise geschah dies, als die Luna Foundation Guard (LFG) einen weiteren Kauf von BTC im Wert von 1,5 Milliarden Dollar ankündigte.

Dies hat natürlich den gesamten Markt mitgenommen, obwohl einige Altcoins etwas besser abschneiden als BTC, während andere mehr verloren haben. Ethereum, zum Beispiel, ist um weniger als 8 % gefallen, während BNB um 6 % gefallen ist. ADA ist um 7 % gesunken. Am anderen Ende des Spektrums haben wir Solana mit einem Verlust von 16 %, DOT – ein Minus von 16 %, AVAX – 15 %, SHIB – 13 % und so weiter. Letztendlich führte dies zu einem Gesamtrückgang im Wert von rund 150 Milliarden US-Dollar der gesamten Marktkapitalisierung.

Abgesehen von den obigen Angaben haben die jüngsten Einreichungen ergeben, dass Binance – die weltweit führende Kryptowährungsbörse – Elon Musks Deal unterstützt hat, Twitter zu kaufen und zu privatisieren, indem sie der Initiative satte 500 Millionen US-Dollar zur Verfügung gestellt haben.

Airdrop von VNSMART Bitcoin fällt auf 10-Wochen-Tiefs, Binance unterstützt Musks Twitter-Deal mit 500 Millionen Dollar: Krypto-Rückblick dieser Woche, Krypto News Aktuell

An anderer Stelle an den Märkten kündigte die US-Notenbank eine weitere Zinserhöhung innerhalb der erwarteten Grenzen von – 0,5 % an. Ziel ist es, die wachsende Inflation zu bekämpfen.

Vor diesem Hintergrund bleibt es sehr interessant zu sehen, wie sich die Märkte in der kommenden Woche entwickeln werden, da die globale geopolitische Unsicherheit zuzunehmen scheint.

Marktdaten

Marktkapitalisierung: 1.750 Mrd. $ | 24-Stunden-Band: 125 Mrd. $ | BTC-Dominanz: 39,3 %

Bitcoin: $36.150 (-9%) | ETH: 2.699 $ (-7,9 %) | ADA: 0,78 $ (-6,8 %)

Die Krypto-Schlagzeilen dieser Woche, die Sie nicht verpassen dürfen

Luna Foundation Guard kaufte weitere Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden Dollar. Die Luna Foundation Guard (LFG) kaufte einen weiteren Stapel BTC im Wert von 1,5 Milliarden Dollar, um ihre UST-Stablecoin-Reserve zu decken. Der Kauf erfolgte, als LFG 1 Milliarde US-Dollar in einem OTC-Swap mit Genesis und 3AC aufnahm.

Der NFT-Drop von Otherside wurde vorübergehend umgedreht Ethereum In einen deflationären Vermögenswert: DappRadar-Berichte. Yuga Labs hat den mit Spannung erwarteten Start ihres Otherside NFT-Drops abgeschlossen. Die Nachfrage danach war so hoch, dass die ETH-Gaspreise in die Höhe schnellten und sich drehten Ethereum für kurze Zeit zu einem deflationären Vermögenswert.

Binance erhält erste europäische behördliche Zulassung in Frankreich. Der führenden Kryptowährungsbörse ist es gelungen, einen wichtigen Meilenstein zu erreichen. Das Unternehmen wurde von der französischen Börsenaufsicht als Digital Asset Service Provider (DASP) registriert.

Fed kündigt Zinserhöhung um 0,5 % zur Bekämpfung der Inflation an, die höchste seit 22 Jahren Die US-Notenbank kündigte eine weitere Zinserhöhung um 0,5 % an, um der steigenden Inflation entgegenzuwirken. Dies war die höchste Erhöhung seit 22 Jahren, die während der letzten FOMC-Sitzung, die diese Woche stattfand, beschlossen wurde.

Tether hat keine Pläne, an die Börse zu gehen: CTO Paolo Ardoino (Exklusivinterview). In einem exklusiven Interview mit CryptoPotato enthüllte Paolo Ardoino, CTO von Tether, dass das Unternehmen hinter der weltweit größten Stablecoin anhand der Marktkapitalisierung keine Absichten hat, an die Börse zu gehen.

Ripple CEO glaubt, dass SEC-Klage noch in diesem Jahr beigelegt werden könnte Brad Garlinghouse – der CEO von Ripple – glaubt, dass der Rechtsstreit zwischen dem Unternehmen und der United States Securities and Exchange Commission bis Ende dieses Jahres beigelegt werden könnte. Er sagte, dass es bisher gut gelaufen sei.

Diagramme

Diese Woche haben wir eine Chartanalyse von Ethereum, RippleCardano, Tron und Shiba Inu – klicken Sie hier für die vollständige Preisanalyse.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)