BitcoinDataKrypto NewsLinkStatus

Bitcoin-Guthaben an der Börse sieht Makrorückgang

                                                            On-Chain-Metriken zeigen, dass das Bitcoin-Guthaben an Kryptowährungsbörsen seinen Makrorückgang fortsetzte.  Die Zahlen haben 2,4 Millionen BTC erreicht, was etwa 12,6 % des zirkulierenden Angebots entspricht.
  • Nach gegenüber Glassnode verzeichneten die Bitcoin-Börsenguthaben einen Makroabfluss von mehr als 4,6 % des zirkulierenden Angebots, nachdem sie im März 2020 ein Allzeithoch erreicht hatten.

Bitcoin-Guthaben an der Börse sieht Makrorückgang, Krypto News Aktuell Glassnode

  • Die Bilanz an den Börsen ist in den letzten Monaten erheblich geschrumpft.
  • Dies ist ein gesundes Zeichen für die langfristige Performance von Bitcoin und unterstreicht eine starke Nachfrage auf niedrigeren Preisniveaus.
  • Die Trendwende setzte erst im April ein.
  • Während sich der Krypto-Winter vertieft, haben einige Investoren ihre Brieftaschen entladen.
  • Auf Makroebene halten die Spieler jedoch immer noch an ihren Token fest, aber nicht an den Börsen.
  • Stattdessen speichern sie ihre Coins offline in Krypto-Wallets.
  • Das Kryptoanalyseunternehmen hatte zuvor erklärt:

„Bitcoin hat eine nahezu vollständige Vertreibung von Markttouristen erlebt, wodurch die Entschlossenheit der HODLer als letzte Linie übrig bleibt“

  • Der weitere Rückgang folgt auf eine beeindruckende Rallye von Bitcoin, die in den letzten Tagen um über 15 % gestiegen ist. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird die Kryptowährung bei rund 23.600 $ gehandelt.
  • Frühere Berichte empfohlen dass sich die Inhaber der weltgrößten Kryptowährung in einem Akkumulationsmodus befanden, der anschließend zu einer kurzfristigen Erholungsrallye führte.
  • Es wird interessant sein zu sehen, ob Bitcoin es schafft, die gegenwärtige Dynamik beizubehalten.
  • Craig Johnson, Chef-Markttechniker bei Piper Sandler Companies, hatte kürzlich die Preisbewegung abgewogen und gesagt, dass nur ein Schlusskurs über 26.000 $ oder 28.000 $ den Abwärtstrend des Krypto-Assets seit April endlich stoppen könnte.
                                    <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>  

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.