BitcoinKrypto News

Bitcoin hat im Vergleich zum Bärenmarkt 2018 noch keinen Tiefpunkt erreicht: Analyse

                                                            In den letzten 14 Tagen verlor der Preis von Bitcoin über 30 % seines Wertes.  Darüber hinaus stürzte die Kryptowährung unter 20.000 $ – das bisherige Allzeithoch, das im Zyklus 2017 erreicht wurde.

Dies ist das erste Mal in der Geschichte der Kryptowährung, dass sie unter ein Allzeithoch fällt, das während eines früheren Bullenzyklus erreicht wurde. Die massiven Rückgänge, der anhaltende Verkaufsdruck und die überwiegend negative Marktstimmung veranlassten viele zu der Annahme, dass die Talsohle für BTC erreicht ist.

Ein beliebter Trader zog jedoch eine historische Analyse heraus, der zufolge das Schlimmste möglicherweise noch nicht überstanden ist.

  • Beliebter Kryptowährungshändler und Analyst il Capo von Crypto nahm es Twitter, um die aktuellen Rückgänge und die im Jahr 2018 zu vergleichen.

Die 30.000-Dollar-Unterstützung war der 6.000-Dollar-Unterstützung im Jahr 2018 sehr ähnlich. Als sie brach, begann die Kapitulationsphase, aber wenn wir beide vergleichen, können wir deutlich sehen, dass sie noch nicht vorbei ist.

Auch die Fördersätze bestätigen dies.
Twitter

  • Das obige Diagramm zeigt eine versteckte bärische Divergenz.
  • Dies ist ein beliebtes technisches Muster, das auftritt, wenn der Preis ein niedrigeres Hoch bildet, während der Oszillator ein höheres Hoch bildet. Es tritt typischerweise während Abwärtstrends auf und deutet darauf hin, dass die Preise in Fortsetzung des Abwärtstrends nach unten schießen werden.
  • Gleichzeitig ist der Angst- und Gierindex der Kryptowährung in den letzten Tagen auf 11 Punkte gestiegen, nach der leichten Erholung, bei der BTC 20.000 $ zurückfordern konnte, nachdem er darunter abgestürzt war.
  • Dies ist jedoch immer noch „Extreme Fear“-Territorium.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.