Bitcoin NewsKrypto News

Bitcoin-Preisanalyse: Aufsteigendes Parallelkanalmuster deutet auf 57.000-Dollar-Ziel hin

Der Bitcoin-Preis hat in den letzten 24 Stunden eine bemerkenswerte Erholung von 2,7 % erlebt, während die Kryptowährungsgemeinschaft gespannt auf die Entscheidung der US-Börsenaufsicht SEC über die Genehmigung oder Ablehnung von Spot-Bitcoin-börsengehandelten Fonds (ETFs) am 5. Januar wartet. Diese Entwicklungen finden vor dem Hintergrund wachsender Spekulationen statt, dass der Bitcoin-Preis im Jahr 2022 die während des Bärenmarkts verlorenen Höchststände wieder erreichen könnte.

Kryptoanalyst Ali Martinez hat ein aufsteigendes Parallelkanalmuster identifiziert, das als entscheidendes Muster hinter der Bitcoin-Preisbewegung seit September 2023 gilt. Dieses Muster deutet darauf hin, dass der Bitcoin-Preis innerhalb der Grenzen eines Kanals gehandelt wird, der durch eine obere und eine untere Grenze gekennzeichnet ist.

Laut der Analyse von Martinez weist das aufsteigende Parallelkanalmuster darauf hin, dass der Bitcoin-Preis in Richtung der Obergrenze des Kanals steigen könnte, die derzeit bei etwa 48.000 US-Dollar liegt. Die Analyse deutet jedoch auch darauf hin, dass der Preis auf diesem Niveau auf Widerstand stoßen und in Richtung der unteren Grenze bei etwa 34.000 US-Dollar zurückfallen könnte, bevor eine Erholung in Richtung der oberen Grenze bei etwa 57.000 US-Dollar erfolgt.

Die bevorstehende Entscheidung der SEC zu Bitcoin-ETF-Anträgen gibt der Preisbewegung von Bitcoin zusätzliche Bedeutung. Die Zulassung von Bitcoin-ETFs wird in der Kryptowährungs-Community auf großes Interesse stoßen, da sie die Liquidität erhöhen und dem Kryptowährungsmarkt mehr Legitimität verleihen können.

Kryptoanalyst Rekt Capital untermauert das Aufwärtspotenzial des Bitcoin-Preises und betont die Bedeutung der Fähigkeit von Bitcoin, ein starkes Unterstützungsniveau bei 43.900 US-Dollar zu etablieren. Laut Rekt Capital zeigt Bitcoin vielversprechende Anzeichen, da es bestrebt ist, die Spitze des Musters bei 43.900 US-Dollar als Unterstützungsniveau zurückzuerobern.

Siehe auch  Bitcoin Miner Iris Energy am Rande eines Kreditausfalls in Höhe von 103 Millionen US-Dollar

Die erfolgreiche Etablierung von 43.900 US-Dollar als Unterstützungsniveau und ein täglicher Kerzenschluss über diesem Widerstand würden eine positive Entwicklung für das Aufwärtspotenzial von Bitcoin bedeuten. Gelingt es nicht, dieses Widerstandsniveau zu überwinden, könnte dies die Fähigkeit von Bitcoin beeinträchtigen, die Aufwärtsdynamik kurzfristig aufrechtzuerhalten.

Aktuell wird Bitcoin bei 44.000 US-Dollar gehandelt, gefolgt von einem Rückgang in Richtung der 40.800-Dollar-Marke. Die bevorstehende Entscheidung der SEC wird zweifellos Auswirkungen auf den Bitcoin-Preis haben, und die Krypto-Community wird gespannt darauf warten, wie sich der Markt in den kommenden Tagen entwickeln wird. Es bleibt abzuwarten, ob der Bitcoin-Preis die Höchststände erreichen wird, die während des Bärenmarkts verloren gegangen sind, und ob die SEC die Genehmigung von Bitcoin-ETFs erteilen wird.

Mehr Bitcoin News finden Sie hier

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.