Krypto News

Bitcoin-Preisausblick für März – Marktaktualisierungen

Es sind nur noch zehn Tage bis März, und die Volatilität auf den Kryptomärkten hat zugenommen, wobei sowohl Bitcoin als auch Ethereum auf Zweimonatstiefs gefallen sind. Ein Zusammenbruch der Silvergate Bank war einer der Hauptkatalysatoren, der zu der rückläufigen Stimmung in diesem Monat führte, in der Bitcoin jetzt unter 20.000 $ gehandelt wird. Was könnte als nächstes kommen, wenn noch mehr als drei Wochen im März verbleiben?

Aktueller Marktstatus

Die Beschäftigungszahlen außerhalb der Landwirtschaft in den USA wurden heute früher veröffentlicht und beliefen sich auf 311.000, besser als die erwarteten 205.000, jedoch war dies im Gegensatz zu den Vormonaten von geringer Bedeutung.

Dies ist auf den Zusammenbruch zweier Banken zurückzuführen, zuerst Silvergate und später Silicon Valley Bank, die beide dazu übergegangen sind, den Betrieb einzustellen.

Die Folgen davon, insbesondere der Krypto-Kreditgeber Silvergate, haben die Märkte in den letzten Tagen erschreckt, nachdem sie der Securities and Exchange Commission (SEC) ihren Jahresbericht nicht vorgelegt hatten.

Darüber hinaus deutete der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, an, dass die Zinssätze höher als ursprünglich erwartet angehoben werden könnten, da der Kampf gegen die Inflation anhält.

Ausblick März

All diese Faktoren haben zu der roten Welle dieses Monats beigetragen, die hauptsächlich in den ersten Märztagen präsent war.

Zu Beginn der heutigen Sitzung fiel BTC/USD auf ein Tief von 19.628,25 $, was der schwächste Punkt seit dem 13. Januar ist.

Die Bewegung erfolgte nach einem Ausbruch über eine Schlüsselpreisuntergrenze bei 20.300 $, und Bullen haben versucht, den Preis wieder auf dieses Niveau zu bringen.

Im Großen und Ganzen bedeutet der Ausverkauf, dass BTC jetzt stark überverkauft ist, wobei sein 14-tägiger Relative-Stärke-Index (RSI) bei 27,22 liegt.

Siehe auch  Finden Sie heraus, wie der ORDI-Preis nach der Notierung der Binance-Futures reagieren wird

Dies ist der schwächste Wert für den Index seit November und langfristig positiv für Haussiers, da er signalisiert, dass ein Boden nahe, wenn nicht bereits erreicht ist.

Sollte dies der Fall sein, könnte sich Bitcoin in den kommenden Wochen nach einer Konsolidierungsphase, die nach der bevorstehenden Zinsentscheidung der Fed eintreten könnte, allmählich erholen.

Registrieren Sie hier Ihre E-Mail-Adresse, um wöchentliche Preisanalyse-Updates an Ihren Posteingang zu erhalten:

Wo wird Bitcoin den Monat beenden? Teilen Sie uns Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten mit.

Eliman Damell

Eliman war zuvor Direktor eines in London ansässigen Maklerunternehmens und gleichzeitig Online-Trading-Lehrer. Derzeit kommentiert er verschiedene Anlageklassen, darunter Krypto, Aktien und Devisen, und ist gleichzeitig Gründer eines Startups.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

(function(d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src=”
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.