Bitcoin NewsKrypto News

Bitcoin Puell testet mehrfach die Abwärtstrendlinie, wird sie über dieser Zeit brechen?

On-Chain-Daten zeigen, dass der Bitcoin Puell Multiple derzeit die Abwärtstrendlinie erneut testet, wird die Metrik dieses Mal darüber hinaus brechen können?

Bitcoin Puell Multiple ist in den letzten Tagen etwas gestiegen

Wie ein Analyst in einem CryptoQuant-Beitrag betonte, könnte sich eine Trendwende auf dem BTC-Markt nähern.

Der „Puell Multiple“ ist ein Indikator, der das Verhältnis zwischen den aktuellen täglichen Bitcoin-Mining-Einnahmen (in USD) und dem gleitenden 365-Tage-Durchschnitt derselben misst.

Diese Metrik sagt uns, wie viel die BTC-Miner derzeit im Vergleich zum Durchschnitt des letzten Jahres verdienen.

Wenn der Wert des Vielfachen größer als 1 ist, bedeutet dies, dass die Miner im Vergleich zum Durchschnitt der letzten 365 Tage mehr Gewinne erzielen.

Andererseits deuten Werte unter dem Schwellenwert darauf hin, dass die Miner derzeit unter Druck stehen, da ihr Einkommen unter dem Durchschnitt des letzten Jahres liegt.

Historisch gesehen hat die Krypto dazu tendiert, zyklische Tiefststände zu bilden, wenn der Indikator unter die Marke von 0,5 gefallen ist.

Hier ist nun ein Diagramm, das den Trend des Bitcoin Puell Multiple in den letzten Jahren zeigt:

Bitcoin Puell Multiple

Der Wert der Metrik scheint in letzter Zeit leicht gestiegen zu sein | Quelle: CryptoQuant

Wie Sie in der obigen Grafik sehen können, ist das Bitcoin Puell-Multiple vor einigen Monaten gesunken und in die historische Kaufzone eingetreten.

Seitdem befindet sich der Indikator auf einem allmählichen Aufwärtstrend und testet nun erneut die „Abwärtstrend“-Linie.

Diese Abwärtstrendlinie leistet der Metrik seit etwa einem Jahr Widerstand. Im Diagramm hat der Quant auch markiert, wie der Trend in der Vergangenheit war, wenn der Indikator in einem Abwärtstrend war.

Siehe auch  Bitcoin Revolution: iShares ETF Dominance in 2024 Explained

Es sieht so aus, als ob der Bitcoin Puell Multiple sowohl während des Bären 2018-19 als auch während des COVID-Crashs 2020 mehrfach von einer ähnlichen Abwärtstrendlinie abgelehnt wurde.

Nachdem sich in diesen beiden Perioden die Tiefststände gebildet hatten, durchbrach die Metrik schließlich die Linie und es folgte ein Aufwärtstrend beim Preis der Krypto.

Der Analyst stellt fest, dass das Puell-Multiple dieses Niveau nun zum dritten Mal während des aktuellen Abwärtstrends erneut testet, sodass es möglich ist, dass es diesmal durchbrochen wird.

Wenn der historische Trend etwas ist, dann könnte der Indikator, der jetzt die Linie durchbricht, zu einer zinsbullischen Umkehrung für Bitcoin führen.

BTC-Preis

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bewegt sich der Preis von Bitcoin um 20,1.000 $, was einem Rückgang von 3 % in der letzten Woche entspricht.

Bitcoin-Preisdiagramm

Sieht so aus, als ob es mit BTC bergab geht | Quelle: BTCUSD auf TradingView Vorgestelltes Bild von Maxim Hopman auf Unsplash.com, Charts von TradingView.com, CryptoQuant.com

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.