Bitcoin NewsCapCoinKrypto News

Bitcoin steht kurz vor dem erneuten Test des realisierten Preises, werden die Bullen diesmal den Widerstand brechen?

Die Daten zeigen, dass sich Bitcoin nun einem weiteren erneuten Test des realisierten Preises nähert. Werden die Bullen diesmal in der Lage sein, den Widerstand zu durchbrechen?

Das jüngste Aufwärtsmomentum von Bitcoin hat es wieder in die Nähe des realisierten Preises gebracht

Wie ein Analyst in einem CryptoQuant-Beitrag feststellte, hat BTC seit Juni dieses Jahres insgesamt 138 Tage unter dem realisierten Preis verbracht.

Bevor wir uns die Daten zum realisierten Preis von Bitcoin ansehen, ist es am besten, wenn Sie sich zunächst ein grundlegendes Verständnis des „realisierten Caps“ verschaffen.

Die realisierte Obergrenze wird durch Multiplikation berechnet coin im Umlauf Angebot mit dem Preis, zu dem die bestimmte coin zuletzt bewegt oder verkauft wurde, und dann die Summe für die gesamte Lieferung.

Dies unterscheidet sich von der üblichen Marktkapitalisierung, die nicht jeden wiegt coin so getrennt und multipliziert einfach das gesamte Angebot mit dem aktuellen BTC-Preis.

Wenn nun die Marktkapitalisierung durch die Gesamtzahl der im Umlauf befindlichen Münzen geteilt wird, erhalten wir offensichtlich den BTC-Preis zurück. Analog lässt sich aus dem realisierten Cap auch ein „realisierter Preis“ ableiten.

Die Bedeutung des realisierten Preises besteht darin, dass es sich um die Kostenbasis des durchschnittlichen Anlegers auf dem Bitcoin-Markt handelt. Hier ist ein Diagramm, das zeigt, wie sich der normale Preis im Vergleich zu diesem in den letzten sechs Monaten entwickelt hat:

Realisierter Bitcoin-Preis

Es sieht so aus, als hätten sich die beiden Metriken in den letzten Tagen einander angenähert | Quelle: CryptoQuant

Wie Sie in der obigen Grafik sehen können, lag der Bitcoin-Preis in den letzten Monaten unter dem realisierten Preis, nähert sich ihm jedoch in letzter Zeit aufgrund des zinsbullischen Momentums an.

Siehe auch  Bitcoin-Preis rückläufig unter 16.900 $, aber die Indikatoren deuten auf etwas anderes hin

In der Vergangenheit hat der realisierte Preis in Bärenmarktperioden einen Widerstand gegen den Wert der Krypto dargestellt und sie in der darunter liegenden Region gefangen gehalten.

Im Jahr 2015 verbrachte BTC 300 Tage unter diesem Niveau, während es im Jahr 2019 nur 133 Tage in der Zone blieb.

Bislang hat sich Bitcoin im laufenden Jahr mit wenigen Ausnahmen insgesamt 138 Tage unter dem realisierten Preis befunden. Einer der Fälle des Gegenteils war die Erholungsrallye im Juli-August, die dazu beitrug, dass der Preis fast einen Monat lang in der darüber liegenden Zone blieb.

Das coin hat es in den letzten sechs Monaten bereits mehrmals nicht geschafft, diesen Widerstand zu brechen, also bleibt abzuwarten, ob die Bullen diesmal das Momentum aufrechterhalten und etwas Boden über dem Niveau finden können oder nicht.

Bitcoin-Preis

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bewegt sich der Preis von Bitcoin um 20,7.000 $, was einem Anstieg von 7 % in der letzten Woche entspricht.

Bitcoin-Preisdiagramm

Der Wert der Krypto scheint in letzter Zeit stabil über 20.000 $ gewesen zu sein | Quelle: BTCUSD auf TradingView Vorgestelltes Bild von Kanchanara auf Unsplash.com, Charts von TradingView.com, CryptoQuant.com

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.