Bitcoin NewsDataKrypto NewsReserve

Bitcoin-Volatilität kommt? Vier Dinge, die Sie in den nächsten 10 Tagen beobachten sollten

                                                            Die ersten zehn Tage des neuen Monats werden für die USA ziemlich ereignisreich sein, da die letzte FOMC-Sitzung, CPI-Zahlen und Zwischenwahlen alle innerhalb dieses Zeitrahmens stattfinden sollen.

Angesichts der Geschichte zwischen bemerkenswerten Ankündigungen und Ereignissen aus den USA und ihren Auswirkungen auf Bitcoin kann man davon ausgehen, dass es bald eine große Volatilität für den Vermögenswert geben wird.

Was wird bald in den USA passieren?

Der Monat beginnt mit einer Sitzung der Federal Reserve, die am zweiten stattfinden wird. Die meisten Erwartungen deuten darauf hin, dass die Zentralbank des Landes ihre Geldpolitik für 2022 verdoppeln wird, indem sie die Leitzinsen diesmal um 75 Basispunkte anhebt.

Dies wird mit den Schätzungen von Goldman Sachs übereinstimmen, dass die Fed die Zinsen schließlich auf etwa 5 % anheben wird.

Nur zwei Tage später wird das US Bureau of Labor Statistics die neusten Gehaltsdaten für Oktober außerhalb der Landwirtschaft bekannt geben. Dies umfasst die Anzahl der im Vormonat neu geschaffenen Arbeitsplätze in allen nichtlandwirtschaftlichen Betrieben.

Die USA werden außerdem am 8. November Zwischenwahlen durchführen, die entscheidend sein werden, um die Kontrolle über das US-Repräsentantenhaus und den Senat zu behalten. Bislang waren in erster Linie die Demokraten am Ruder, doch das könnte sich in den letzten beiden Jahren der Biden-Regierung ändern.
Joe BidenJoe Biden. CNBC
Schließlich werden die CPI-Zahlen für Oktober am 10. November bekannt gegeben. Ab sofort gehen die erwarteten Zahlen von einem Anstieg der Inflationsrate um 8,1 % im Jahresvergleich aus.

Was wären die Auswirkungen auf Bitcoin?

Sehen wir uns diese Ereignisse chronologisch und historisch an, um zu sehen, wie sie sich auf Bitcoin und den gesamten Markt auswirken können. Die FOMC-Sitzungen in diesem Jahr waren für die Anlageklasse von entscheidender Bedeutung. Jeder hat eine erhöhte Volatilität gebracht, manchmal mit zweistelligen Prozentsätzen innerhalb weniger Stunden.

Siehe auch  BTC bildet riesiges Keilmuster, wird es die nächste Rally oder den nächsten Crash auslösen?

Selbst in Fällen, in denen die tatsächliche Zinserhöhung genau den Erwartungen entsprach und Experten glaubten, sie sei bereits eingepreist, war dies selten der Fall. Daher sollten sich Händler Anfang November vor weiteren Preisschwankungen in Acht nehmen.

Im Allgemeinen sollten die Gehaltsabrechnungsdaten am wenigsten Einfluss haben. Sollten die endgültigen Zahlen jedoch weit unter den Erwartungen liegen, könnte es zu einer erhöhten Volatilität kommen.

Die Zwischenwahlen sind hier das dunkle Pferd. Die Biden-Regierung, in der die Demokraten die Szene dominieren, hat die Kryptoindustrie mit einigen Durchführungsverordnungen, Richtlinien und vorgeschlagenen Vorschriften in ihren Zuständigkeitsbereich gestellt. Die Situation könnte sich jedoch ändern, wenn die Republikaner übernehmen, was zu erheblichen Kursbewegungen führen würde.

Die CPI-Zahlen haben ähnlich wie die FOMC-Sitzungen auch zu sofortigen Preisreaktionen des Kryptomarktes geführt. Wir haben in der Vergangenheit gesehen, dass ein Verfehlen der erwarteten Prozentsätze um bis zu 0,2 % zu Bewegungen von 1.000 $ für BTC führen könnte.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.