Bitcoin NewsDataKrypto NewsLinkStatusTether

Bitcoin-Wale auf 3-Jahres-Tief, Privatanleger bei ATH

On-Chain-Daten zeigten, dass die Bitcoin-Bestände größerer Investoren – typischerweise als Wale bezeichnet – in den letzten Monaten rückläufig waren.

Gleichzeitig steigen die BTC-Taschen kleinerer Anleger und erreichen ein neues Allzeithoch.

Wale vs. Einzelhandel

Santiment stuft BTC-Investoren, die zwischen 100 und 10.000 halten, als Wale ein und skizzierte in einem kürzlich erschienenen Beitrag, dass ihr Besitz in den letzten Monaten allmählich abgenommen hat.

Sie waren auch im September rückläufig, aber der Trend kehrte sich am Ende des Monats um und fiel mit einem kurzen Bitcoin-Pump zusammen. Da es BTC jedoch nicht gelang, den Aufwärtstrend fortzusetzen, begannen sie, ihre Vermögenswerte zu veräußern und halten derzeit nur 45,6 % des gesamten Angebots, ein 3-Jahres-Tief.

🐳 #Bitcoin’s kleine bis mittelgroße Adressen (mit 0,1 bis 10 $BTC) halte ein #Allzeithoch 15,9 % der coinverfügbaren Angebot. Inzwischen haben Wale (mit 100 bis 10.000 $BTC) sind mit 45,6 % des Angebots auf einem 3-Jahres-Tief. #Stablecoin Marktkapitalisierungen sind auf einem Tief von 2022. https://t.co/hesuwUf08X pic.twitter.com/Mcz23KQ4c7

— Santiment (@santimentfeed) 18. Oktober 2022

Gleichzeitig bemerkte das Analytikunternehmen einen erheblichen Unterschied im Verhalten von Kleinanlegern (solcher Bestand zwischen 0,1 und 10 BTC). Ihre Bestände haben zugenommen, obwohl der Markt seit Anfang des Jahres eingebrochen ist.

Dies ist besonders interessant, da der Einzelhandel im Allgemeinen verkauft, wenn sich der Markt abkühlt, und kauft, wenn der Hype zurückkehrt. Die Daten von Santiment zeigen jetzt eine völlig andere Landschaft, in der Wale verkauft und im Einzelhandel akkumuliert werden. Tatsächlich haben letztere ein Allzeithoch erreicht und sind derzeit im Besitz von 15,9 % des verfügbaren Angebots von BTC.

Siehe auch  Der stellvertretende Vorsitzende der Fed sagt, Stablecoins und eine CBDC könnten möglicherweise nebeneinander existieren

Stablecoins im Niedergang

Stablecoins sind das bevorzugte Anlageinstrument der Marktteilnehmer in Zeiten der Unsicherheit, aber auch das war zuletzt nicht der Fall.

Wenn sich neue Anleger solchen Vermögenswerten zuwenden, steigt ihre Marktkapitalisierung und umgekehrt. Laut Santiment ist die Marktkapitalisierung der beiden größten Stablecoins – USDT und USDC – in letzter Zeit von über 121 Milliarden US-Dollar Anfang August auf heute 113 Milliarden US-Dollar geschrumpft. Das ist ein Rückgang von 6,6 % innerhalb von zwei Monaten.

CoinMarketCaps Daten ist noch schmerzhafter. Es steht dass Tethers Die Marktkapitalisierung lag am 5. August bei über 83 Milliarden US-Dollar, was ein Allzeithoch war. Derzeit kämpft es unter 70 Milliarden Dollar.

Der Fall von USDC ist ähnlich – 55 Milliarden Dollar vor zwei Monaten und 44 Milliarden Dollar jetzt.

                                    <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>  

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.