Bitcoin NewsDataKrypto NewsLinkMillionReserve

Bitcoin wird mit Abschlag gehandelt und wird auf 100.000 $ steigen: Bloomberg-Stratege

Mike McGlone, ein leitender Rohstoffstratege bei Bloomberg Intelligence, glaubt, dass Bitcoin im gleitenden 100-Wochen- und 200-Wochen-Durchschnitt am günstigsten ist. Er sagte auch voraus, dass das Krypto-Asset in fünf bis zehn Jahren mit dem Fünffachen seines aktuellen Preises gehandelt werden würde.

Während einer kürzlichen Interview mit Stansberry Research meinte McGlone, dass Bitcoin von der Federal Reserve geschlagen wird und somit zu seinem günstigsten Preis ist.

Bitcoin wird bei 100.000 $ gehandelt

Der Bloomberg-Stratege ist von der aktuellen Baisse unbeeindruckt, da er glaubt, dass Bitcoin schließlich in einen Bullenlauf ausbrechen und sich in Zukunft in Richtung 100.000 $ erholen wird.

„Bitcoin, ich denke, es ist eine Frage der Zeit, bis es auf das 100.000-Dollar-Niveau steigt, und irgendwann wird es einfach hineinrutschen und in diesen Bullenmarkt eintreten, vielleicht zur gleichen Zeit wie Gold und Staatsanleihen in Bezug auf den Preis. “, stellte McGlone fest.

Laut dem Strategen wird die Rallye von Bitcoin ausgelöst durch abnehmendes Angebot und steigende Nachfrage und Akzeptanz durch Investoren in den nächsten fünf bis zehn Jahren.

„Das Wichtigste im Moment ist, dass es unter Druck gesetzt wird, aber es ist eines der günstigsten, das es je bei gleitenden 100-Wochen- und 200-Wochen-Durchschnitten gegeben hat, und es sind einfache Fakten über Angebot, Nachfrage und Akzeptanz“, fügte er hinzu.

McGlone sagte, Bitcoins deflationäres Merkmal sei ihm eigen, da praktisch kein anderer Vermögenswert in den frühen Tagen seiner Einführung so sei. Er nannte Bitcoin ein digitales Benchmark-Asset und eine sich schnell entwickelnde Technologie und forderte die Menschen auf, ein Teil davon zu werden.

Bitcoin fällt erst, nachdem es stark gestiegen ist

Während er über die Preisbewegungen von Bitcoin im Laufe der Zeit sprach, stellte der Rohstoffanalyst fest, dass der Vermögenswert erst fällt, nachdem er einen signifikanten Anstieg verzeichnet hat. Er glaubt, dass Bitcoin ein Fundament um die Preisniveaus von 19.000 $ und 20.000 $ baut, genau wie 2018/2019, als es bei etwa 5.000 $ ruhte.

Siehe auch  Blutbad im Kryptomarkt – Kann Bitcoin 42.195 anvisieren?

„Bitcoin baut eine Grundlage von etwa 19.000 bis 20.000 US-Dollar auf, wie es 2018/19 bei etwa 5.000 US-Dollar der Fall war. Es wurde so niedrig wie 3.000 $, und hier sind wir bei 19.000 $. Das ist es also, was Bitcoin tut; es geht erst nach unten, nachdem es viel gestiegen ist “, erklärte er.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.