Bitcoin

Banken verschmutzen weit mehr als Bitcoin, Studienergebnisse

Beachten Sie, Elon Musk, britische Banken finanzieren Aktivitäten, die so viel wie ein Top-10-Land der Welt verschmutzen.

Laut einer Studie der Aktivistengruppen Greenpeace und WWF waren britische Banken für die Unterstützung von Projekten verantwortlich, die 2019 805 Mio. Tonnen CO2 ausstießen.

Experten gehen davon aus, dass Großbritannien in diesem Zeitraum 455 Mio. Tonnen CO2 erzeugt hat.

Großbritannien trägt maßgeblich zum Klimawandel bei und gehört mit 370 Milliarden Tonnen CO2 zu den 20 umweltschädlichsten Ländern. Die Vereinigten Staaten und China führen die Liste mit großem Abstand an.

Auf Klimachaos setzen

Der Bericht zeigt einige alarmierende Zahlen in den Augen derer, die sich wirklich um die Umwelt kümmern:

“In den fünf Jahren seit dem Pariser Abkommen haben die 60 größten Banken der Welt fossile Brennstoffe in Höhe von 3,8 Billionen US-Dollar finanziert.”

Das Problem geht jedoch über das Vereinigte Königreich hinaus. Der Bericht „Banking on Climate Chaos“, der von 312 Aktivistenorganisationen aus 50 Ländern weltweit gebilligt wird, stellte fest, dass die Investitionen der Großbanken in die Ausbeutung fossiler Brennstoffe weltweit nur zugenommen haben. Die führenden Investoren für diese umweltschädlichen Energien sind JP Morgan, Citi, Wells Fargo und die Bank of America – alle aus den USA, wo Tesla seinen Hauptsitz hat.

Banken investieren in schmutzige Energien. Bild: Regenwald-Aktionsnetzwerk

Bitcoin vs Banks: Eine Wirtschafts- und Umweltdebatte

Im Kryptobereich gibt es seit Jahren Diskussionen über Umweltprobleme, aber Mitte Mai geriet das Ökosystem in Brand, nachdem Elon Musk – ein ehemaliger bekennender Bitcoin-Liebhaber – angekündigt hatte, dass Tesla BTC nicht mehr als Mittel akzeptieren würde der Zahlung aufgrund seiner starken Abhängigkeit von schmutziger Energie.

Die Ankündigung katalysierte die Panik und Nervosität vieler Bitcoin-Enthusiasten und verursachte einen Absturz von fast 50%. Bitcoin stieg innerhalb weniger Tage von einem ATH von fast 65.000 USD auf ein Tief von 30.000 USD. Einige Analysten argumentieren, dass es ausreichte, die Preisentwicklung zumindest kurzfristig von bullisch auf bärisch zu ändern.

In Verbindung mit dieser Ankündigung gab Elon Musk bekannt, dass er mit bestimmten Dogecoin-Entwicklern zusammenarbeitet, um die Blockchain zu verbessern und sie für die weltweite Einführung geeignet zu machen.

Arbeiten Sie mit Doge-Entwicklern zusammen, um die Effizienz von Systemtransaktionen zu verbessern. Potenziell vielversprechend.

– Elon Musk (@elonmusk), 13. Mai 2021

Er ging so weit zu behaupten, dass Doge Bitcoin “zweifellos” übertreffen könnte.

Auf dem Weg zu einer umweltfreundlicheren Bitcoin-Bergbauindustrie

Einer der Vorteile, die Elon Musk auf den Tisch legt, ist, dass der Konsensalgorithmus von Doge viel umweltfreundlicher ist als der von Bitcoin, da er nicht so viel Energie benötigt.

Im Idealfall beschleunigt Doge die Blockzeit um das 10-fache, erhöht die Blockgröße um das 10-fache und senkt die Gebühr um das 100-fache. Dann gewinnt es zweifellos.

– Elon Musk (@elonmusk), 16. Mai 2021

Angesichts dieser Bedenken intervenierte Michael Saylor, CEO des Beratungsunternehmens MicroStrategy, und brachte Elon Musk einer Gruppe von Bergleuten näher, um den Bitcoin Mining Council zu gründen. Diese Organisation wird versuchen, billige und erneuerbare Energien zu fördern, um die Umweltauswirkungen des Bitcoin-Bergbaus zu verringern.

Angesichts der geschätzten CO2-Emissionen aus der Bitcoin-Blockchain von rund 57 Millionen Tonnen könnte es für Tesla eine gute Idee sein, den US-Dollar (der mehr als zehnmal umweltschädlicher ist) nicht mehr zu erhalten, wenn die Umweltbedenken tatsächlich ausreichen, um einen zu ändern von Teslas akzeptierten Zahlungsmethoden.

.

Artikel in englischer Sprache auf invezz.com.

Folge uns.
Google News   Facebook   Twitter   Reddit

NEU! Der Tägliche Krypto Report

Erhalte jeden Abend alle News des aktuellen Tages in einer übersichtlichen Email.


0 Kommentare

No Comment.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Krypto News Deutschland Auf dem Laufenden bleiben? Wir informieren dich sofort, wenn eine neue News eingeht.
Verwerfen
Allow Notifications