Bitcoin

Bitcoin (BTC) erreicht dieses Jahr trotz des gegenwärtigen Einbruchs 100.000 US-Dollar: Tom Lee

Während eines Interviews mit CNBC am Montag glaubt der Wall Street-Stratege Tom Lee, dass Bitcoin (BTC / USD) immer noch das Potenzial von hat in diesem Jahr 100.000 US-Dollar erreichentrotz des Markteinbruchs.

Ich denke, dass Bitcoin trotz der großen Korrektur, die es durchlaufen hat, wieder über 100.000 USD steigen kann.

Bitcoin fiel am 19. Mai auf 30.000 USD, was einem Rückgang von über 50% innerhalb des Monats entspricht. Obwohl es leicht korrigiert wurde, ist die Kryptowährung immer noch auf dem bärischen Niveau.

Im vorherigen Bullenkreis von Bitcoin wurde keine Korrektur von bis zu 50% verzeichnet. Für die Anleger ist es daher etwas schwieriger zu glauben, dass die Krypto bald wieder auf ein neues Allzeithoch zurückkehren wird.

Bitcoin-Inhaber erhalten sehr bald ihre Umformulierung

Lee ist jedoch fest davon überzeugt, dass Bitcoin immer noch viel Bewegung nach oben hat. Er erklärte, dass diejenigen, die an dem Token festhalten, ihre Belohnung sehr bald erhalten werden, obwohl der Vermögenswert „extrem volatil“ ist.

Er fügte hinzu, dass die Natur von Bitcoin immer sehr volatil war, so dass es keine Überraschung ist, dass es auf dem Markt so viel abnimmt. Er zeigte sich jedoch ernsthaft optimistisch, dass sich der Vermögenswert in Kürze erholen wird.

Lee ist Mitbegründer von Fundstrat Global Advisors. Er erklärte, dass er immer noch zu seinen Worten stehe, als er im Dezember letzten Jahres sagte, Bitcoin werde 2021 100.000 US-Dollar erreichen.

Bitcoin war in letzter Zeit sehr volatil

Obwohl Bitcoin noch weit davon entfernt ist, ein solches Ziel zu erreichen, hat es sich außergewöhnlich gut geschlagen, als es zu einem Zeitpunkt auf dem Markt bei 65.000 USD gehandelt wurde.

Aber die Kryptowährung hat diese Marke nicht überschritten und kämpft derzeit darum, 40.000 US-Dollar zu erreichen. Bitcoin war in den letzten zwei Wochen sehr volatil, da es gegen mehrere Marktkräfte kämpft. Bitcoin war in letzter Zeit auch mit vielen Herausforderungen konfrontiert. Es begann mit Teslas jüngster Besorgnis über den vermehrten Einsatz fossiler Brennstoffe zur Gewinnung von Bitcoin. In Kürze verstärkte China die Regulierungsbemühungen in Bezug auf Kryptowährung. Diese haben zur Volatilität der wertvollsten Kryptowährung der Welt beigetragen.

.

Quelle:

Artikel in englischer Sprache auf invezz.com.

Folge uns.
Google News   Facebook   Twitter   Reddit

NEU! Der Tägliche Krypto Report

Erhalte jeden Abend alle News des aktuellen Tages in einer übersichtlichen Email.


0 Kommentare

No Comment.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Krypto News Deutschland Auf dem Laufenden bleiben? Wir informieren dich sofort, wenn eine neue News eingeht.
Verwerfen
Allow Notifications