Bitcoin NewsReserve

Bitcoin-Kurs stürzt ab: Massive Abflüsse aus digitalen Vermögenswerten belasten Markt

Bitcoin Preis erreicht ein Monatstief bei Abflüssen von $600M im digitalen Vermögenswert - Was steckt dahinter?

Der Bitcoin-Preis erreichte ein Ein-Monats-Tief, da Abflüsse von digitalen Vermögenswerten in Höhe von 600 Millionen US-Dollar und die potenziell anhaltend hohen US-Leihzinsen schwer auf dem Kryptowährungsmarkt lasten. Der BTC fiel heute (18. Juni 2024) um bis zu 2,1%, erreichte Werte, die zuletzt Mitte Mai gesehen wurden, bevor er sich stabilisierte.

Schockierend! Signifikante Abflüsse von digitalen Vermögenswerten

Laut Daten von CoinShares International wurden letzte Woche etwa 600 Millionen US-Dollar aus digitalen Vermögenswerten abgezogen, was den höchsten Abfluss seit März markiert. Anhaltende Inflationsbedenken haben die Händler dazu veranlasst, ihre Erwartungen an Zinssenkungen der Federal Reserve in diesem Jahr zu reduzieren. Dies stellt eine bedeutende Herausforderung für spekulative Investitionen wie Kryptowährungen dar.

Vergleichende Performance-Analyse: Aktien und Anleihen vs. Bitcoin

Im aktuellen Quartal haben Aktien und Anleihen Bitcoin übertroffen, ein deutlicher Kontrast zum vorherigen Quartal, in dem digitale Vermögenswerte im Vergleich zu traditionellen Märkten überlegene Renditen erzielten. Dieser Wechsel unterstreicht die Volatilität und spekulative Natur des Kryptowährungsmarktes.

Bitcoin-Marktanalyse: BTC 2024

Der aktuelle Preis von Bitcoin liegt bei 65.634 US-Dollar, ein Rückgang gegenüber Anfang Juni, als er 71.100 US-Dollar überschritt. Zu Beginn des Jahres lag Bitcoin bei rund 44.000 US-Dollar und erlebte Anfang Februar einen Aufwärtstrend, der wahrscheinlich durch die Nachfrage nach US- börsengehandelten Fonds getrieben wurde. Mitte März erreichte Bitcoin seinen Höchststand von 73.798 US-Dollar, aber die Rallye hat sich seitdem abgekühlt, ebenso wie ein Rückgang der ETF-Zuflüsse.

Bitcoin-Analyse unter Verwendung technischer Indikatoren

Der 30-Perioden-Simple Moving Average von Bitcoin beträgt 68.457 US-Dollar, und der 30-Perioden-Exponential Moving Average beträgt 67.416 US-Dollar. Beide Werte liegen deutlich über dem aktuellen Wert von 65.634 US-Dollar für den BTC.

Siehe auch  Bitcoin-Prognose: Analyst, der den Tiefpunkt für 2022 vorhersagte, enthüllt neue Long-Positionen für BTC

Bitcoin-ETF-Markt: Ein einfacher Überblick

Die Gesamtmarktkapitalisierung des Bitcoin-ETFs beträgt 82,04 Milliarden US-Dollar, wobei Bitcoin-Futures bei 2,31 Milliarden US-Dollar und Bitcoin-Spot-ETFs bei 79,74 Milliarden US-Dollar liegen. In den letzten 24 Stunden verzeichneten Bitcoin-ETFs ein Handelsvolumen von 1,38 Milliarden US-Dollar, wobei Bitcoin-Future-ETFs bei 160,31 Millionen US-Dollar und Bitcoin-Spot-ETFs bei 1,22 Milliarden US-Dollar lagen.

Der jüngste Rückgang des Bitcoins verdeutlicht die anhaltenden Herausforderungen auf dem Kryptowährungsmarkt, beeinflusst von makroökonomischen Faktoren und Anlegerstimmungen. Während Krypto-Händler mit diesen Schwankungen umgehen, bleibt die Zukunft des Bitcoins ein zentraler Punkt des Interesses und der Spekulation.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.