Bitcoin NewsReserve

Bitcoin Preis steigt auf $69,499 nach überraschendem Rückgang der CPI-Daten – Kryptomarkt optimistisch

Bitcoin's Rally: Factors Behind the Surge and Market Speculations in Germany

Die weltweiten Finanzmärkte erlebten jüngst einen Anstieg, der durch eine unerwartete Entwicklung bei den Verbraucherpreisen in den USA befeuert wurde. Insbesondere Bitcoin verzeichnete einen bedeutenden Preissprung auf 69.499 US-Dollar nach der Veröffentlichung der Daten zum Verbraucherpreisindex (CPI) im Mai, die eine Senkung auf 3,3% zeigten. Diese unerwartete Abnahme führt zu einer optimistischen Stimmung auf dem Markt hinsichtlich Zinssenkungen und stärkt den Kryptomarkt insgesamt.

Rückblick auf die CPI-Daten
Die Veröffentlichung der US-Verbraucherpreisindexdaten im Mai enthüllte eine unerwartete Abnahme, die bemerkenswerte Bewegungen auf dem Kryptomarkt auslöste, insbesondere bei Bitcoin. Die unveränderte jährliche CPI-Rate im Mai betrug 3,3%, etwas niedriger als die erwarteten 3,4% und ein Rückgang gegenüber den 3,4% des Vormonats. Ebenso fiel die unveränderte jährliche Kern-CPI-Rate auf 3,4%, verglichen mit den erwarteten 3,5% und den 3,6% des Vormonats. Dies markiert die niedrigste Kern-CPI-Rate seit April 2021.

Preisbewegung von Bitcoin
Nach der Veröffentlichung der CPI-Daten reagierte der Kryptomarkt mit bemerkenswerten Preisanstiegen. Der Preis von Bitcoin stieg auf 69.499,12 US-Dollar, was einem Anstieg von 3,86% in den letzten 24 Stunden entsprach. Dieser Anstieg erfolgte aufgrund des aggressiven Kaufs von Juni-13-Calls und eines deutlichen Anstiegs des Finanzierungssatzes, was auf die Markterwartung einer positiven Überraschung hindeutet. QCP Capital merkte an, dass ein im Einklang stehender CPI-Wert und ein neutrales Ergebnis des Federal Open Market Committee (FOMC) dazu führen könnten, dass der Kryptomarkt seine jüngsten Hochs erneut testen wird.

Analyst Ali Martinez hob die historische Tendenz von Bitcoin hervor, nach FOMC-Sitzungen zu erholen. Seine jüngste Grafik zeigte, dass der Preis von Bitcoin von rund 68.020 US-Dollar auf ein Hoch von 69.276,93 US-Dollar stieg, bevor es zu einem leichten Rückgang kam.

Siehe auch  Bitcoin auf dem Weg zu neuen Rekordhöhen: Spannende Entwicklungen am Kryptomarkt

Zukünftige Erwartungen
Der Rückgang der Benzinpreise trug angeblich zu dem unerwarteten Rückgang im CPI bei, sodass der Markt eine Zinssenkung um 25 Basispunkte durch die Federal Reserve im November mit einer Wahrscheinlichkeit von 100% erwartet. Dennoch bleibt eine Zinssenkung im September unsicher, so Colin Wu. Diese Erwartung von Zinssenkungen hat die Optimismus am Kryptomarkt gestärkt, trotz einer kürzlichen Korrektur, bei der Bitcoin kurzzeitig auf ein Tagesminimum von 66.741 US-Dollar fiel.

Historische Muster und aktuelle Marktbedingungen deuten auf anhaltende bullische Trends hin, wobei prominente Analysten die Rückgänge als Kaufgelegenheiten betrachten. Die Zukunft von Bitcoin und anderen Kryptowährungen scheint durch diese jüngsten Entwicklungen und Spekulationen über Zinssenkungen durch die Fed weiterhin vielversprechend zu sein.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.