Bitcoin NewsRipple (XRP) NewsXrp

Carole House als Krypto-Sonderberaterin: Die neue Stabilität der US-Regulierung

Können die Entscheidungen von Carole House den BTC- und XRP-Preis auf ein neues Allzeithoch treiben?

Die Rückkehr von Carole House als Sonderberaterin könnte die Krypto-Regulierung in den USA beeinflussen und möglicherweise einen Weg in Richtung Stabilität weisen. Die Krypto-Community wartet gespannt auf die Auswirkungen von Houses Politik auf die Bewertungen von Bitcoin (BTC) und Ripple (XRP).

Carole House hat ihre Rückkehr als wichtige Krypto-Beraterin in der Biden-Administration angekündigt. Dies signalisiert eine potenzielle Verschiebung in der US-Kryptowährungsregulierung. Zuvor war sie als Direktorin des NSC für Cybersicherheit und sichere digitale Innovation tätig und verfügt über umfassende Erfahrung in der digitalen Wirtschaft. In ihrer neuen Rolle als Sonderberaterin für Cybersicherheit und Politik für kritische Infrastrukturen im Nationalen Sicherheitsrat des Weißen Hauses wird sie sich auf die Stärkung der Cybersicherheit und die Integration sicherer digitaler Praktiken in die US-Infrastruktur konzentrieren.

Während ihrer früheren Tätigkeiten bei der NYDFS und der CFTC hat House eine ausgewogene Sichtweise auf Kryptowährungen vertreten, wobei sie sowohl deren Potenzial als auch ihre Fallstricke anerkannt hat. Sie setzt sich für die Sicherstellung, dass Krypto-Innovationen innerhalb der USA bleiben, um eine strenge Durchsetzung und Aufsicht zu gewährleisten. Mit ihren Beiträgen hat sie die Biden Executive Order zu Kryptowährungen maßgeblich beeinflusst. Trotz einiger kontroverser Ansätze, wie beispielsweise ihrer Unterstützung für Sanktionen gegen das Bitcoin-Mining, bleibt sie eine wichtige Figur in der Krypto-Regulierung.

Die Biden-Regierung engagiert sich weiterhin aktiv im Kryptowährungssektor und erwägt sogar Krypto-Spenden für ihre Outreach-Initiativen anzunehmen. Carole House äußerte ihre Begeisterung über ihre Rückkehr und betonte die Bedeutung ihrer Aufgaben in der Entwicklung einer sicheren und vertrauenswürdigen digitalen Wirtschaft.

Ein wichtiger Aspekt, der von der Krypto-Community genau beobachtet wird, ist die potenzielle Auswirkung von Houses Rückkehr auf die Bewertungen von Bitcoin (BTC) und Ripple (XRP). Joe Bidens Plan, eine Durchführungsverordnung zu erlassen, die die Marktdynamik von Bitcoin stark beeinflussen könnte, hat bereits zu einem bemerkenswerten Preisanstieg geführt. Bitcoin schoss über die Marke von 27.000 $ und wird derzeit bei 61.082,99 $ gehandelt.

Siehe auch  Die Zukunft von Bitcoin und Silber: Ein Kampf um die Finanzwelt

Die Krypto-Community wartet gespannt darauf zu sehen, ob die regulatorischen und Marktentwicklungen den BTC- und XRP-Preis auf neue Allzeithochs treiben werden. Durch die Rückkehr von Carole House als Sonderberaterin wird die Zukunft der Krypto-Regulierung in den USA möglicherweise eine neue Richtung einschlagen. Es bleibt abzuwarten, wie sich ihre Politik und Entscheidungen auf die Krypto-Märkte auswirken werden.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.