Bitcoin News

Der kontroverse Fall von Bukele: El Salvadors Präsident im Gespräch mit Tucker Carlson

Enthüllt: Die heimlichen Themen des Interviews zwischen Tucker Carlson und Nayib Bukele

Die Diskussion zwischen Tucker Carlson und Nayib Bukele: Ein Blick auf Kryptowährungen

Tucker Carlson ist bekannt für seine Interviews, die oft mehr Licht als Hitze erzeugen - mit Gästen, die sorgfältig ausgewählt werden, weil sie seiner Weltanschauung entsprechen. Als einer der kontroversesten rechtsgerichteten Kommentatoren der Welt hat sich Tucker Carlson einen Namen gemacht. Nach seinem abrupten Abschied von Fox News führte er gemütliche Gespräche mit einigen der größten Autokraten der Welt - darunter Russlands Wladimir Putin und Ungarns Viktor Orban. Nun gesellt sich ein weiterer hinzu: der Präsident von El Salvador, Nayib Bukele.

Bukele erntete Lob aus den Kryptowährungskreisen, nachdem sein mittelamerikanisches Land im September 2021 als erstes Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel übernommen hatte. Aber es war ein ziemlich holpriger Start. Laut dem Institut für Meinungsforschung der Universität von Zentralamerika hatten im letzten Jahr nur 12% der Salvadorianer tatsächlich Transaktionen in BTC getätigt. Die Annahmequote für Überweisungen, bei denen ausländische Arbeitnehmer Geld an ihre Familien schicken, liegt sogar bei nur 1%.

Obwohl Bukele mit großem Tamtam die Schaffung der "Bitcoin City" am Fuße eines Vulkans angekündigt hatte, ist die von Krypto inspirierte Metropole nicht entstanden, als der Bullenmarkt 2021 seinen schwindelerregenden Höhepunkt erreichte. Der einzige Lichtblick des gewagten Einsatzes des Präsidenten? El Salvadors Vorrat an BTC hat an Wert gewonnen, nachdem er viele Monate im Minus verbracht hatte. Laut NayibTracker.com besitzt das Land jetzt 5.777 BTC im Wert von 379,9 Millionen Dollar, mit Buchgewinnen von 69 Millionen Dollar.

Bitcoin-Enthusiasten waren in den Anfangstagen von Bukeles Experiment begeistert, als er riesige neue BTC-Käufe auf Saylor-Art ankündigte. Aber diese Ankündigungen ließen ab Juli 2022 nach, nachdem die Märkte abgestürzt waren und der BTC in nur neun Monaten von 69.000 auf 20.000 Dollar gefallen war. Im November desselben Jahres begann eine subtilere, weniger spektakuläre Kryptostrategie: Der Präsident erklärte, El Salvador würde nun jeden Tag einen Bitcoin kaufen. Datensätze der Wallet-Adresse zeigen, dass Bukele an dieser Strategie festgehalten hat - und der Bestand hat bis heute täglich um 1 BTC zugenommen.

Siehe auch  Der Bitcoin-Zug ist nicht aufzuhalten, nachdem BTC dieses Preisniveau durchbrochen hat, sagt der Top-Krypto-Analyst

Für Bukele-Fans, die auf ein großes Bitcoin-Update in seinem Tucker Carlson-Interview gehofft hatten, war die Enttäuschung groß. Warum? Weil die Kryptowährung nicht einmal erwähnt wurde. Stattdessen konzentrierten sich die Hauptthemen der Diskussion auf "Bukeles Mission, El Salvador zu retten", "Bukeles dreistufigen Wirtschaftsplan" und "Stirbt die westliche Zivilisation?" Insgesamt war es ein einstündiges Interview, das wenig Subtilität und harte Fragen aufwies und extrem viel Lob für Bukeles Führung erhielt. Aber es gibt eine viel größere Geschichte hier, wie oppositionelle Politiker und gewöhnliche Salvadorianer Ihnen sagen würden.

Carlson bezeichnete Bukele lobend als "buchstäblich den beliebtesten gewählten Führer der Welt", aber das erzählt noch nicht die ganze Geschichte. Die Verfassung El Salvadors sah lange Zeit vor, dass Präsidenten nur eine aufeinanderfolgende Amtszeit absolvieren können. Richter am Obersten Gericht des Landes wurden jedoch entlassen, und die neu ernannten Richter entschieden dann, dass Bukele erneut antreten könne. Es folgte ein überwältigender Sieg, und der Präsident hat bereits angedeutet, dass eine dritte Amtszeit naht.

Insgesamt war das Interview eine Stunde lang, geprägt von Lob für Bukeles Führung. Es fehlte an Nuancen und harten Fragen, aber es gab reichlich Komplimente. Im Bereich der Kryptowährungen ist es oft leicht, Bukele zu preisen - der sich selbst offen als "der coolste Diktator der Welt" bezeichnet hat - aufgrund seiner Leidenschaft für Bitcoin. Aber dies ist nur ein kleines Element dessen, was Bukele und seine Führung eines Landes definiert, in dem 27 % der Bevölkerung in Armut leben. Wie ein Bitcoiner zu jemandem sagen würde, der sich über einen plötzlichen Preisverfall sorgt: Es ist wichtig, zurückzublicken und die Perspektive nicht zu verlieren.

Siehe auch  Eine seit 12 Jahren ruhende Bitcoin-Wallet bewegt sich plötzlich um 500 BTC

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.