Bitcoin NewsEthereum News

Der Schockierende Einfluss der Miner auf den Preis von Bitcoin

Kryptomarkt im Chaos - Der Einfluss der Bitcoin-Miner auf den Preis?

Der Kryptowährungsmarkt befindet sich derzeit in einer delikaten Phase, die von einem intensiven Verkaufsdruck geprägt ist. Diese Situation lässt die Händler vor Angst schwitzen, während sie hilflos zusehen, wie die wichtigsten Altcoins unter kritische Supportlevels fallen. Obwohl sich die Akkumulation in den Spot Bitcoin ETFs erhöht, bereitet die anhaltende massive Verkaufstendenz den Investoren Sorgen.

Die schockierende Auswirkung der Miner auf den Preis von Bitcoin

Bitcoin, oft als die Königin der Kryptowährungen bezeichnet, hat kürzlich die Marke von 71.000 Dollar überschritten und die Optimismus der Marktteilnehmer gestärkt. Mit der grünen Ampel der SEC für den Ethereum Spot ETF war die Euphorie auf dem Höhepunkt, und man erwartete baldige historische Rekorde.

Diese Euphorie war jedoch von kurzer Dauer. Ein plötzlicher Rückgang des Bitcoin-Preises hat die Hoffnungen auf schnelle Gewinne zunichte gemacht und die Investoren in Verwirrung gestürzt. Markante bärische Kerzen haben schnell die Kaufdruck abgelöst und Bitcoin von seinem Aufwärtstrend abgeworfen. Die Hypothese eines Tiefs unter 60.000 Dollar wird nicht mehr ausgeschlossen und befeuert die Spekulation.

Experten führen die Kapitulation der Miner als Hauptursache für diesen Verkaufsdruck an. Mit einem durchschnittlichen Produktionskosten, die höher sind als der Verkaufspreis, sind die Miner gezwungen, ihre Vermögenswerte zu liquidieren und damit ihre Bestände auf historisch niedrige Niveaus zu reduzieren. Seit Jahresbeginn ist der Bestand der Miner von 1,84 Millionen auf 1,8 Millionen BTC gesunken, ein Zeichen für massive Verkäufe zur Deckung der Betriebskosten nach der Reduzierung der Blockbelohnungen.

Kryptomarktturbulenzen und massive BTC-Verkäufe

Die Bitcoin-Miner haben kürzlich mehr als 1.200 BTC oder etwa 80 Millionen Dollar verkauft und damit signifikant zur jüngsten Preiskorrektur beigetragen. Diese Verkaufsbewegung verhinderte, dass Bitcoin den entscheidenden Widerstand bei 71.800 Dollar durchbrach und die viel erwartete Rallye aufhielt. Daten von Glassnode deuten darauf hin, dass diese Phase der Kapitulation der Miner, obwohl schmerzhaft, möglicherweise zu Ende geht.

Siehe auch  Wie Unternehmer-Politiker Talente gewinnen und die Macht der Krypto nutzen werden, um ihre Rechtsprechung zu verbessern

Sobald diese Phase vorbei ist, könnte ein neuer bullischer Schwung entstehen und die Hoffnungen der Anleger wiederbeleben. Die Leitwährung muss weiterhin ihre Widerstandsfähigkeit angesichts dieser Turbulenzen unter Beweis stellen. Die kommenden Tage werden entscheidend sein, um zu beurteilen, ob der Markt diese Verkaufsphase überwinden kann und sich in Richtung neuer Höhen bewegt.

Die Reaktionen der Investoren und die Preisentwicklung werden entscheidend sein, um den Weg nach vorne zu bestimmen. Eines ist sicher: Bitcoin-Miner spielen durch ihr Handeln weiterhin eine zentrale Rolle in der Dynamik des Kryptowährungsmarktes.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.